Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Home

Battlestar Galactica

Weltraumaction mit Kultpotential.

Angelehnt an die Serie 'Kampfstern Galactica' von 1978, behandelt „Battlestar Galactica“, die drei Primetime Emmys abräumen konnte, tiefgründige philosophisch-theologische Fragen im Gewand einer Abenteuererzählung. Hintergrund der Handlung ist der Konflikt zwischen Menschen und Zylonen.
Derzeit nicht im Programm von TELE 5

Die Serie

Die Zylonen sind humanoide Maschinenwesen, die sich gegen ihre Schöpfer aufgelehnt haben. Millionen von Menschen wurden in diesem erbitterten Krieg vernichtet sowie die zwölf Kolonien der Menschheit. Nun suchen die letzten Überlebenden im Weltraum nach einem neuen Planeten, den sie besiedeln können.

Mit dem Raumschiff „Battlestar Galactica", Commander William Adama und der Interims-Präsidentin Laura Roslin begibt sich die Flotte auf die Suche nach der dreizehnten Kolonie, einem sagenumwobenen Planeten namens Erde.
 
Obwohl die Serie weder auf der Erde noch in unserer Gegenwart spielt, werden eher typische Gegenstände und Gestaltungselemente aus dem Beginn des 21. Jahrhunderts verwendet, insbesondere was Zivilbekleidung, Fahrzeuge und Waffen angeht.

1. Staffel

Die erste Staffel der Neuinterpretation von "Kampfstern Galactica".

2. Staffel

Die zweite Staffel der Serie. Die Serie "Caprica" ist ein Prequel von "Battlestar Galactica".

3. Staffel

Die dritte Staffel. Nach den Staffeln 2, 3 und 4 wurden Episoden produziert, die nur nur im Internet verfügbare waren.

4. Staffel

Die finale Staffel von "Battlestar Galactica". Die Serie gewann drei Primetime Emmys (16 weitere Nominierungen), sieben Saturn Awards und drei Golden Reel Awards.