TV-Programm

00:41 - 02:30
SchleFaZ total!: Orcs - Sie kommen, um uns alle zu töten
Samstag 01.11., 00:41 Uhr

Die durch (fast) nichts zu erschütternden Filmliebhaber Oliver Kalkofe und Peter Rütten nehmen zu guter Letzt heute an Halloween ein erfrischend drastisches Fantasyepos unter die Lupe. Mit diesen ultrafiesen Super-Orcs ist wirklich nicht zu spaßen, aber genau das werden unsere beiden Präsentatoren natürlich tun.

Über 90.000 User können nicht irren: Sie haben auf www.schlefaz.de ihre Top-3 aus den acht erfolgreichsten SchleFaZ gewählt. Die Entscheidung war klarer, als die Handlung so manches der gewählten Filme. Zu sehen gibt es das „Worst-of“ heute ab 20:15 Uhr. Top 1-SchleFaZ: „Monster des Grauens greifen an“. Top 2-SchleFaZ: „Cherry 2000“ . Top 3-SchleFaZ: „Orcs - Sie kommen, um uns alle zu töten“.

02:30 - 04:06
Dark Shadows Horror 2007, FSK: ab 16
Dark Shadows
Samstag 01.11., 02:30 Uhr
Details: Regie: Michael Winnick
Drehbuch: Michael Winnick
Darsteller: James Marsters (Jack)
Tony Todd (Steve)
Marc Winnick (Charlie)
Jolene Blalock (Kate)
Natasha Alam (Amber)
Richard Whiten (Dave)

Acht Menschen erwachen in einem abgeschlossenen Kellerverlies. Weder an ihre Vergangenheit noch an ihre Namen können sie sich erinnern. Doch die Gedächtnislücken sind nur halb so schlimm wie das mysteriöse Monster, das in dem Gewölbe Ausschau nach Frischfleisch hält. Mords-Spannung auf engstem Raum.

Kritik: "Verfolgungsjagdalptraum in bester 'Cube'- und 'Alien'-Tradition." (Video.de)Hintergrund: Mit den Serienstars Jolene Blalock ('Star Trek - Enterprise'), Tony Todd ('24'), Natash Alam ('True Blood') und James Marsters ('Buffy - Im Bann der Dämonen').

04:06 - 05:30
Die Schöne und die Bestie Fantasy 2009, FSK: ab 16
Die Schöne und die Bestie
Samstag 01.11., 04:06 Uhr
Details: Regie: David Lister
Drehbuch: Gavin Scott
Darsteller: Estella Warren (Belle)
Rhett Giles (Graf Rudolph)
Victor Parascos (Biest)
Vanessa Gray (Lady Helen)
Tony Bellette (Otto)

Im Wald begegnet die schöne Belle dem berüchtigten Monster, von dem sie schon so viel gehört hat. Und es passiert das Unglaubliche: Sie verliebt sich. Doch die Bewohner rüsten zum Angriff auf das hässliche Wesen. Sie machen es verantwortlich für eine Reihe von Morden. Die wahren Täter aber sind eine grausame Hexe und ihr Handlanger... Gruselmärchen für Fantasy-Liebhaber.

Kritik: 'Trashige Actionvariante des romantischen Klassikers.' (video.de) Starinfo Estella Warren: Seit ihrem siebten Lebensjahr trainierte sie hart dafür: Drei Jahre lang war die gebürtige Kanadierin Estella Warren als Teenager kanadische Nationalmeisterin im Synchronschwimmen und repräsentierte ihr Land bei den Wasserweltmeisterschaften. Bei einer Charity Modenschau in ihrer Schule entdeckte sie ein Talentscout. Vom Stand weg bekam sie einen Modelvertrag bei einer Agentur in New York City. In der Folge erschien ihr Gesicht in Magazinen wie Vogue, GQ oder Elle. Unter der Regie von Luc Besson trat sie in zwei Werbespots für das berühmte Parfum Chanel No. 5 auf. Sie zog nach Los Angeles und startete ihre Schauspielkarriere unter anderem mit Filmen wie ‚Planet der Affen‘ (2001), ‚Kangaroo Jack‘ (2003) oder ‚Driven‘ (2001), in dem sie mit Burt Reynolds und Silvester Stallone vor der Kamera stand.

05:30 - 05:45
Leider geile Werbeclips!
Folge 2: Clip-Show mit den besten Werbespots aus aller Welt.
Leider geile Werbeclips!
Samstag 01.11., 05:30 Uhr

05:45 - 06:00
Leider geile Werbeclips!
Folge 1: Clip-Show mit den besten Werbespots aus aller Welt.
Leider geile Werbeclips!
Samstag 01.11., 05:45 Uhr

06:00 - 06:10
Leider geile Werbeclips!
Folge 1: Clip-Show mit den besten Werbespots aus aller Welt.
Leider geile Werbeclips!
Samstag 01.11., 06:00 Uhr

06:10 - 06:35
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4930: Episode 4930
Reich und Schön
Samstag 01.11., 06:10 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Dr. Hillman erklärt Nick, dass Jackie sich erholt, aber vielleicht nie mehr sie selbst sein wird. Donna erzählt Nick und Eric, wie Stephanie Jackie von der Treppe gestoßen hat. Nick will Stephanie zur Rede stellen, doch Stephanie verweigert ihm den Zutritt zu ihrem Haus. Nick zerschmettert die Haustüre und geht Stephanie an die Gurgel. Er drückt sie über das Treppengeländer…

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

06:35 - 07:00
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4931: Episode 4931
Reich und Schön
Samstag 01.11., 06:35 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Dr. Hillman erklärt Nick, dass Jackie sich erholt, aber vielleicht nie mehr sie selbst sein wird. Donna erzählt Nick und Eric, wie Stephanie Jackie von der Treppe gestoßen hat. Nick will Stephanie zur Rede stellen, doch Stephanie verweigert ihm den Zutritt zu ihrem Haus. Nick zerschmettert die Haustüre und geht Stephanie an die Gurgel. Er drückt sie über das Treppengeländer…

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

07:00 - 13:01
Dauerwerbesendung
Dauerwerbesendung
Samstag 01.11., 07:00 Uhr

13:01 - 13:25
Leider geile Werbeclips!
Leider geile Werbeclips!
Samstag 01.11., 13:01 Uhr

13:25 - 14:25
Hercules Abenteuer 1999
Staffel: 6 Folge 105: Liebe auf Amazonenart
Hercules
Samstag 01.11., 13:25 Uhr
Details: Darsteller: Kevin Sorbo (Hercules)
Michael Hurst (Iolaus)
Kevin Smith (Ares)
Anthony Quinn (Zeus)
Bruce Campbell (Autolycus)
Lucy Lawless (Xena)

Folgeninhalt: Die liebeskranke Aphrodite ist nicht mehr Herrin ihrer selbst und verhängt einen verhängnisvollen Zauber über die Amazonen. Dessen Folgen aber hat sie nicht gewollt: Die früher so kämpferischen Frauen sind plötzlich unterwürfig und dienen nun den Männern. Doch seit ihrer Trennung von Hephaistos ist Aphrodites Macht erloschen. Selbst ihren eigenen Zauber kann sie nicht mehr lösen.

Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: "Das ist kein Jim Beam". Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: "Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt", sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Großstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.

14:25 - 15:20
Xena Fantasy/Abenteuer 2001
Staffel: 6 Folge 123: Jagdzeit
Xena
Samstag 01.11., 14:25 Uhr
Details: Regie: Andrew Merrifield
Darsteller: Lucy Lawless (Xena)
Renée O`Connor (Gabrielle)
Hudson Leick (Callisto)
Kevin Smith (Ares)
Ted Raimi (Joxer)
Karl Urban (Caesar)

Folgeninhalt: Der dunkle Prinz Morlock hat die Amazonenkönigin Marga tagelang gehetzt und schließlich tödlich verletzt. Ihr Schützling Varia steht nun unter dem Schutz von Xena. Doch Varia sinnt auf Rache und will nicht auf Xena hören. Als Morlock von der sagenumwobenen Amazone Xena hört, freut er sich schon auf die spannende neue Beute, die er nun jagen kann.

Zur Serie: Spin-Off der Serie 'Hercules', in der Lucy Lawless bereits die Rolle der Xena verkörperte. Die größtenteils in Neuseeland gedrehte Produktion von u. a. Sam Raimi ('Spider-Man') ist deutlich vom Hongkong-Kino inspiriert und verknüpft die fiktiven Abenteuer der Heldin mit der griechischen Mythologie. Neben Hercules tauchen auch andere berühmte historische Persönlichkeiten wie Julius Caesar, Kleopatra und Homer in einzelnen Folgen auf. Einen gewissen Kultstatus genießt die Serie auch in der lesbischen Community, da die Freundschaft der Heldin mit Gabrielle sehr romantisch und bewusst mehrdeutig angelegt ist. Eine schwere Verletzung der Hauptdarstellerin während der 2. Staffel zwang die Drehbuchautoren zu einem besonders kreativen Schachzug: Xenas Seele wird in den Körper ihrer Todfeindin Callisto versetzt, so dass die Darstellerin Hudson Leick die Hauptrolle in Vertretung für Lawless übernahm. Auch Lawless' Schwangerschaft in der 5. Staffel führte zu gravierenden Handlungsänderungen. Ares-Darsteller Kevin Smith kam mit 38 Jahren bei Dreharbeiten 2002 ums Leben, als er aus einer Höhe von sechs Stockwerken in die Tiefe stürzte.Hintergrund der Handlung: Nach der Verwüstung ihres Dorfes und dem Mord an ihrem Bruder befindet sich die junge Xena auf unerbittlichem Rachefeldzug und hinterlässt eine Spur des Todes. Erst die Begegnung mit Hercules läutert die taffe Kriegerin, sich künftig für das Gute einzusetzen. Es ist aber vor allem die Bardin Gabrielle, die Xena mit ihrer Lebenslust vom Töten abkehrt. Ihre gemeinsamen Abenteuer schweißen die beiden eng zusammen, wobei der Athener Joxer sich unglücklich in Gabrielle verliebt. Bei ihren Reisen, die die Freunde ins antike Griechenland, aber auch nach Rom, China, Japan, Ägypten und Germanien führen, muss sich Xena mehr als einmal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Denn ihr ehemaliger Mentor, Kriegsgott Ares, tut alles, um aus seiner Schülerin wieder eine Kriegerin des Bösen zu machen. Mit Mut und bravourösen Kampfkunst-Fertigkeiten stellt sie sich den dunklen Mächten und Göttern entgegen. Starinfo Lucy Lawless: Nicht jede Schauspielerin kann behaupten, ein Angebot von Peter Jackson für 'Herr der Ringe' abgelehnt zuhaben. Lucy Lawless tat es, als sie wegen ihrer Schwangerschaft auf die Rolle der Galadriel verzichtete. Sie selbst würde sich als typische Fußballmami bezeichnen. Bekannt wurde die 1968 geborene Neuseeländerin durch ihre Mitwirkung in dem TV-Film 'Anschlag auf die Rainbow Warrior', der Durchbruch erfolgte aber als Kriegerin Xena in der Serie 'Hercules' und dem darauf entstandenen Spin-Off. Die ausgebildete Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Produzenten der beiden Serien, Robert G. Tapert, verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne im Teenager-Alter. In der von Tapert und Sam Raimi produzierten Serie 'Spartacus' spielt Lawless die durchgängige Rolle der Lucretia.

15:20 - 16:21
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2001
Staffel: 3 Folge 55: Das Amulett
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 01.11., 15:20 Uhr
Details: Regie: Bruce Pittman
Darsteller: Lindy Booth
Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Tanja Reichert (Karen Petrusky)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Christopher Jacot (Blake)

Folgeninhalt: Sydneys Studentin Meg bekommt ein Amulett geschenkt. Doch kaum hat sie die Kette umgelegt, fällt das Mädchen in ein lebensgefährliches Delirium. Sydney und Nigel untersuchen den Fundort des Amuletts im Wald und kommen dem düsteren Geheimnis um eine verbrannte Hexe Sunna auf die Spur.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

16:21 - 17:20
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2001
Staffel: 3 Folge 56: Flucht ohne Ausweg
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 01.11., 16:21 Uhr
Details: Regie: George Mendeluk
Darsteller: Lindy Booth
Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Tanja Reichert (Karen Petrusky)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Dylan Neal (Zack)

Folgeninhalt: Ein TV-Team begleitet Sydney bei ihrer Suche nach einer Götzenfigur auf Gamora. Doch dann bricht plötzlich auf der südostasiatischen Insel ein Rebellenaufstand aus und das Trio versteckt sich in einer alten Tempelruine. Dort entdeckt Sydney eine Geheimkammer, die sich als tödliche Falle entpuppt.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

17:20 - 18:20
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2001
Staffel: 3 Folge 57: Feuer vom Himmel
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 01.11., 17:20 Uhr
Details: Regie: Jorge Montesi
Darsteller: Lindy Booth
Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Tanja Reichert (Karen Petrusky)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Lorne Cardinal (Sheriff Dark Feather)

Folgeninhalt: Der indianisch-stämmige Bobby Green bittet Sydney und Nigel um Hilfe: Er will in den Bergen des Staates Washington nach Relikten seiner Vorfahren graben. Einer Legende nach ist dort im 15. Jahrhundert ein "Feuer" vom Himmel gefallen, das das Leben der Einheimischen verändert hat. Doch die Ausgrabungen der Freunde werden vom ortsansässigen Sheriff und dem Geheimdienst behindert.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

18:20 - 19:18
Sliders Abenteuer 1999
Staffel: 5 Folge 78: Maggie Becketts Rückkehr
Sliders
Samstag 01.11., 18:20 Uhr
Details: Regie: Peter Ellis
Darsteller: Robert Floyd (Quinn Mallory)
Cleavant Derricks (Rembrandt 'Crying Man' Brown)
Tembi Locke (Dr. Diana Davis)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)

Folgeninhalt: Maggies Alter Ego ist in der neuen Welt eine gefeierte Heldin. Umso mehr, seit die Astronautin als auf dem Mars vermisst gemeldet wurde. Als Maggie nun in ihrem Hotel entdeckt wird, entspinnt sich in kürzester Zeit eine brodelnde Gerüchteküche um sie herum...

Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: "Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung", sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

19:18 - 20:15
Sliders Abenteuer 1999
Staffel: 5 Folge 79: Eine gefährliche Liebschaft
Sliders
Samstag 01.11., 19:18 Uhr
Details: Regie: David E. Peckinpah
Darsteller: Robert Floyd (Quinn Mallory)
Cleavant Derricks (Rembrandt 'Crying Man' Brown)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)
Tembi Locke (Dr. Diana Davis)

Folgeninhalt: Rohöl ist unglaublich kostbar in der neuen Welt. Das bekommen die Sliders besonders zu spüren, seit sie als Lieferanten tätig sind. Die Transporte locken jede Menge Diebesgesindel an. Doch als die Freunde deshalb die Dimension wieder verlassen möchten, stellt Quinn sich quer. Er hat sich verliebt. Und ausgerechnet in eine Räuberbraut...

Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: "Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung", sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

20:15 - 22:11
Bat Attack - Angriff der Fledermäuse Drama 2001, FSK: ab 12
Bat Attack - Angriff der Fledermäuse
Samstag 01.11., 20:15 Uhr
Details: Regie: Kelly Sandefur
Drehbuch: Jim Geoghan
Darsteller: Corbin Bernsen (Carl)
Tracy Nelson (Ally)
Lukas Behnken (Logan)
Whip Hubley (John)
Mark Taylor (Prof. Fuller)
Katie Stuart (Genny)

Fledermäuse im Killermodus: Im verschlafenen Städtchen Scottsville werden mehrere Menschen zerfleischt. Die Polizistin Ally findet heraus, dass die mordlustigen Tiere genmanipuliert wurden. Wer hat die Killer-Maschinen gezüchtet und was für ein teuflischer Plan steckt dahinter? Computeranimierte Flattertiere sorgen für jede Menge Grusel-Spaß!

22:11 - 00:08
Grabbers Sci-Fi 2012, FSK: ab 16
Grabbers
Samstag 01.11., 22:11 Uhr
Details: Regie: John Wright
Drehbuch: Kevin Lehane
Darsteller: Richard Coyle (Ciarán O´Shea)
Ruth Bradley (Lisa Nolan)
Russell Tovey (Adam Smith)
David Pearse (Brian Maher)
Lalor Roddy (Paddy Barrett)

Das beschauliche Inselleben vor der Küste Irlands bekommt Tempo als plötzlich außerirdische Tentakelwesen einfallen und das Leben der Bewohner bedrohen. Die Lieblingsspeise der Untiere ist nämlich Menschenfleisch. Da findet das Polizistenpaar Ciarán O‘Shea und Lisa Nolan heraus, was gegen die Monster hilft: Jede Menge Alkohol im Blut! Herrliche Hommage auf die sedierende Wirkung des Alkohols.

Kritik: 'Das ist doch mal eine Botschaft: Alkohol kann Leben retten! Zumindest in diesem Creature Feature von Jon Wright, wenn eine Gruppe Iren sich mit ihrem Blutalkoholspiegel gegen außerirdische Tentakelmonster erwehren. Das Resultat hat, wie zu erwarten war, keine wirkliche Handlung, dafür aber jede Menge charmanter Figuren und ordentlich Klamauk.' (moviemaze.de)Hintergrund: Die Idee entstand bei einer Rucksackreise durch die Welt: Der Autor Kevin Lehane wurde von einem Moskito gebissen und bekam die Legende erzählt, dass Marmite-Essen (das ist eine Vitamin B-reiche, dunkle Hefepaste) Mückenstichen vorbeugt. Er fragte sich, ob Moskitos nicht auch vom Blut Betrunkener einen Kater bekommen. Dieser Gedanke begleitete ihn bis zu seiner Heimkehr und führte zum Drehbuch von „Grabbers“. Nach dem Motto: 'Betrinke dich, um zu überleben!' Bevor Regisseur Jon Wright mit den Hauptdarstellern Richard Coyle und Ruth Bradley am Film zu arbeiten begann, nahm er sie mit, machte sie betrunken und filmte sie dabei. Ruth Bradley entdeckte so einige Eigenarten an sich, die sie dann in ihrer Rolle einsetzte. Die Dreharbeiten fanden 2012 im härtesten Winter in Irland seit über hundert Jahren statt. Ungewöhnliche Blizzards, Stürme und Minusgrade machten den Dreh recht schwierig.Starinfo Ruth Bradley: Ruth Bradley, geboren in der irischen Hauptstadt Dublin, wuchs in Neufundland, Kanada, auf und kehrte mit fünf Jahren in ihr Heimatland zurück. Mit 18 Jahren begann sie am Trinity College Dublin Schauspiel und Sprachen zu studieren. Doch schon nach drei Wochen stieg sie wieder aus: Das Studentenleben war nichts für sie. Lieber ging sie nach London und nahm Vollzeit-Schauspielunterricht. Bekannt wurde sie mit Filmen wie „Grabbers“ (2012), 'Flyboys - Helden der Lüfte' (2006) und 'I Am You - Mörderische Sehnsucht' (2009). Sie ist die Tochter der Schauspielerin und IFTA-Gewinnerin Charlotte Bradley. Ihre Schwester ist Schauspielerin Roisin Murphy, die ebenfalls 2013 einen IFTA-Award für 'What Richard did' bekam. Ruth Bradley selbst gewann 2007 den IFTA Award für die beste Nebenrolle für ihre Leistung in 'Stardust'. Den Best Actress Award beim Milan International Film Festival bekam sie 2010 für ihre Rolle in 'In Her Skin' (2010).