TV-Programm

01:35 - 03:03
Panic Button Thriller , FSK: ab 16
Panic Button
Samstag 25.10., 01:35 Uhr
Details: Regie: Chris Crow
Drehbuch: Chris Crow
Drehbuch: Frazer Lee
Drehbuch: John Shackleton
Drehbuch: David Shillitoe
Darsteller: Scarlett Alice Johnson (Jo)
Jack Gordon (Max)
Michael Jibson (Dave)
Elen Rhys (Gwen)
Joshua Richards (Rupert Turner)
Vern Raye (Pilot Callahan)

Groß ist die Freude von vier Briten, die auf einer Social Network-Plattform eine Reise in die USA gewinnen. Die ausgelassene Stimmung im Privatjet verfliegt jedoch, als sich eine Computerstimme meldet und sie zur Teilnahme an einem wahrhaft tödlichen Spiel auffordert. Halten sich die Vier nicht an die Regeln, werden ihre Angehörigen einer nach dem anderen ermordet. Horrortrip vom Feinsten!

Kritik: "Verdammt gruselig." (HorrorNews.net)

03:03 - 04:47
La Boum - Die Fete - Eltern unerwünscht Komödie 1980
La Boum - Die Fete - Eltern unerwünscht
Samstag 25.10., 03:03 Uhr
Details: Regie: Claude Pinoteau
Drehbuch: Danièle Thompson
Drehbuch: Claude Pinoteau
Darsteller: Sophie Marceau (Victoire 'Vic' Beretton)
Brigitte Fossey (Françoise Beretton)
Claude Brasseur (François Beretton)
Denise Grey (Poupette)
Sheila O`Connor (Pénélope)
Alexandre Sterling (Mathieu)
Dominique Lavanant (Vanessa)

Die 13-jährige Vic zieht nach Paris und findet schnell neue Freundinnen: Pénélope und ihre Schwester. Während Vic der ersten Liebe entgegenfiebert, stecken ihre Eltern in einer handfesten Ehekrise – samt Betrug, Drama und Beinahe-Trennung. Da tröstet die etwas schräge, lebensfrohe Urgroßmutter mit ihren unkonventionellen Lebenstipps so manchen Kummer. Der Kinohit der 80er! Zeitlos und charmant.

Kritik: "Die feinfühlige Pubertätskomödie mit Romantik-Touch überdauert die Zeiten gut." (kino.de) Hintergrund: Nach dem großen Erfolg von 'La Boum' 1980 folgte zwei Jahre später der Nachfolger 'La Boum 2 - Die Fete geht weiter'. Es sollte auch noch einen dritten Teil geben, doch Hauptdarstellerin Sophie Marceau, u.a. späteres Bond-Girl in 'James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug' (1999), kaufte sich mit einer Million Francs aus dem Vertrag mit der Produktionsfirma Gaumont, einen weiteren La Boum-Film drehen zu müssen. 1988 drehte Claude Pinoteau wieder mit Sophie Marceau: diesmal 'Die Studentin'. Auch wenn der Film keine Fortsetzung von 'La Boum' darstellt, wird er in Italien und Deutschland mit dem Zusatz 'La Boum 3' versehen. Starinfo Sophie Marceau: Geboren und aufgewachsen ist Sophie Marceau, geborene Maupu, als Kind eines Lastwagenfahrers und einer Verkäuferin in einem Pariser Vorort. Von Freunden erfuhr sie von der Suche des französischen Regisseurs Claude Pinoteau nach neuen Gesichtern für seinen geplanten Film 'La Boum - Die Fete – Eltern unerwünscht' (1980). Die 14-jährige Sophie stellte sich vor, bekam die Hauptrolle und wurde damit über Nacht berühmt. Zwei Jahre später folgte 'La Boum 2 - Die Fete geht weiter', wieder ein Erfolg. Eigentlich sollte es noch eine weitere Fortsetzung geben, doch Sophie Marceau, u.a. späteres Bond-Girl in 'James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug' (1999) und Hauptdarstellerin in dem Aufsehen erregenden Film 'Abstieg zur Hölle' (1986), kaufte sich mit einer Million Francs aus dem Vertrag mit der Produktionsfirma Gaumont frei. Internationale Aufmerksamkeit bekam sie schließlich für ihre Rolle in Mel Gibsons 'Braveheart' (1995). Überaus beliebt ist die Mimin auch in Ostasien, wo sie als Botschafterin für den französischen Charme gewählt wurde. Sophie Marceau hat zwei Kinder; einen Sohn aus ihrer Beziehung zu dem polnischen Regisseur Andrzej Żuławski und einen Sohn mit dem Produzenten Jim Lemley. Bis 2014 war sie sieben Jahre mit Christopher Lambert liiert. Sie liebt Tiere und engagiert sich für die Umwelt: "Ich brauche die Jahreszeiten und das Leben im Rhythmus von Regen und Sonne. In der Stadt erkennt man ja manchmal kaum den Unterschied zwischen Tag und Nacht."

04:47 - 05:06
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4913: Episode 4913
Reich und Schön
Samstag 25.10., 04:47 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Stephanie legt Brooke die Scheidungspapiere vor. Jackie ist wütend, als Nick ihr davon erzählt, sie fährt sofort zu Stephanie. Auch Brooke ist sauer auf Stephanie. Jackie und Stephanie beginnen zu streiten. Derweil geraten auch Nick und Ridge aneinander. Thorne übergibt Taylor den Diamantring. Taylor kann nicht mehr und gesteht ihm die Tötung von Darla. Phoebe betet…

05:06 - 05:25
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4914: Episode 4914
Reich und Schön
Samstag 25.10., 05:06 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Stephanie und Hector erfahren von Phoebe, dass Taylor Thorne ihre Tat gestehen will. Da erscheint Lt. Baker bei den dreien und will die Wahrheit über Taylor wissen. Thorne kann nicht fassen, wie Taylor zulassen konnte, dass er sich in sie, die Mörderin seiner Frau, verliebt. Er reagiert abweisend. Taylor ruft Lt. Baker an und stellt sich.

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

05:25 - 05:46
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4915: Episode 4915
Reich und Schön
Samstag 25.10., 05:25 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Taylor wird verhaftet. Auf der Polizeistation gesteht sie ihre Schuld an Darlas Tod. Ridge erfährt von Phoebe von dem Unglück. Er ist bestürzt und fühlt sich verantwortlich für Taylors Alkoholismus und ihren Niedergang. Thorne ist außer sich, dass Stephanie alles wusste und ihm nichts davon gesagt hat. Er weint und schluchzt, er möchte Darla zurück.

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

05:46 - 06:00
Leider geile Werbeclips!
Folge 2: Clip-Show mit den besten Werbespots aus aller Welt.
Leider geile Werbeclips!
Samstag 25.10., 05:46 Uhr

06:00 - 06:10
Leider geile Werbeclips!
Folge 1: Clip-Show mit den besten Werbespots aus aller Welt.
Leider geile Werbeclips!
Samstag 25.10., 06:00 Uhr

06:10 - 06:35
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4916: Episode 4916
Reich und Schön
Samstag 25.10., 06:10 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Phoebe will mit Thorne über Taylor sprechen. Doch Thorne wirft sie aus dem Haus. Er schreit, dass er Phoebe und Taylor nie mehr sehen möchte. Ridge ist sauer, dass Stephanie Taylor gedeckt hat. Dennoch engagiert Ridge den Anwalt Storm Logan, um Taylor zu helfen. Taylor wird von Lt. Baker verhört. Er weiß inzwischen, dass Phoebe, Hector und Stephanie von Taylors Tat gewusst haben.

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

06:35 - 07:00
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 25 Folge 4917: Episode 4917
Reich und Schön
Samstag 25.10., 06:35 Uhr
Details: Regie: Gary Donatelli
Regie: Kathryn Foster
Regie: Nancy Eckels
Regie: Bill Glenn
Regie: Jennifer Howard
Regie: Deveney Kelly
Regie: Michael Stich
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Hunter Tylo
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Eric, Jackie und Sally lesen über Taylors Verhaftung in der Morgenzeitung. Dante und Felicia sind geschockt, dass Taylor fähig war, so ein Geheimnis zu haben. Phoebe verteidigt ihre Mutter. Ridge glaubt, dass nur einer Taylor helfen kann: Thorne. Doch Thorne will nichts mehr von Taylor wissen. Taylor verweigert die Hilfe von Logan. Sie steht allein vor Gericht und gesteht.

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

07:00 - 13:05
Dauerwerbesendung
Dauerwerbesendung
Samstag 25.10., 07:00 Uhr

13:05 - 13:30
Leider geile Werbeclips!
Leider geile Werbeclips!
Samstag 25.10., 13:05 Uhr

13:30 - 14:25
Hercules Abenteuer 1999
Staffel: 6 Folge 104: Das Schwert der Hera
Hercules
Samstag 25.10., 13:30 Uhr
Details: Darsteller: Kevin Sorbo (Hercules)
Michael Hurst (Iolaus)
Kevin Smith (Ares)
Anthony Quinn (Zeus)
Bruce Campbell (Autolycus)
Lucy Lawless (Xena)

Folgeninhalt: Auf Verbrecherjagd begegnen Hercules und Iolaus Sünde, Herrscherin über den dunkelsten Teil der Hölle. Dorthin war auch der böse Xerxos verbannt. Doch vor kurzem gelang dem fiesen Banditen die Flucht. Seither treibt er sein Unwesen unter den Menschen. Sünde bittet Hercules, ihn zu fangen und in die Unterwelt zurückzubringen. Aber Xerxos ist noch mächtiger und stärker als früher.

Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: "Das ist kein Jim Beam". Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: "Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt", sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Großstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.

14:25 - 15:20
Xena Fantasy/Abenteuer 2001
Staffel: 6 Folge 122: Ares' kleine Farm
Xena
Samstag 25.10., 14:25 Uhr
Details: Regie: Mark Beesley
Darsteller: Lucy Lawless (Xena)
Renée O`Connor (Gabrielle)
Hudson Leick (Callisto)
Kevin Smith (Ares)
Ted Raimi (Joxer)
Karl Urban (Caesar)

Folgeninhalt: Der ehemalige Gott Ares wird verfolgt. Ein Kopfgeld ist auf ihn ausgesetzt. Xena rät ihm, eine neue Identität anzunehmen und bringt ihn zur Farm ihrer Großeltern. Ares aber ist genervt von dem Ganzen. Da taucht der Kriegsfürst Gaskar im Tal auf und will Ares stellen. Mit einer List locken ihn Gabrielle und Xena in eine Falle.

Zur Serie: Spin-Off der Serie 'Hercules', in der Lucy Lawless bereits die Rolle der Xena verkörperte. Die größtenteils in Neuseeland gedrehte Produktion von u. a. Sam Raimi ('Spider-Man') ist deutlich vom Hongkong-Kino inspiriert und verknüpft die fiktiven Abenteuer der Heldin mit der griechischen Mythologie. Neben Hercules tauchen auch andere berühmte historische Persönlichkeiten wie Julius Caesar, Kleopatra und Homer in einzelnen Folgen auf. Einen gewissen Kultstatus genießt die Serie auch in der lesbischen Community, da die Freundschaft der Heldin mit Gabrielle sehr romantisch und bewusst mehrdeutig angelegt ist. Eine schwere Verletzung der Hauptdarstellerin während der 2. Staffel zwang die Drehbuchautoren zu einem besonders kreativen Schachzug: Xenas Seele wird in den Körper ihrer Todfeindin Callisto versetzt, so dass die Darstellerin Hudson Leick die Hauptrolle in Vertretung für Lawless übernahm. Auch Lawless' Schwangerschaft in der 5. Staffel führte zu gravierenden Handlungsänderungen. Ares-Darsteller Kevin Smith kam mit 38 Jahren bei Dreharbeiten 2002 ums Leben, als er aus einer Höhe von sechs Stockwerken in die Tiefe stürzte.Hintergrund der Handlung: Nach der Verwüstung ihres Dorfes und dem Mord an ihrem Bruder befindet sich die junge Xena auf unerbittlichem Rachefeldzug und hinterlässt eine Spur des Todes. Erst die Begegnung mit Hercules läutert die taffe Kriegerin, sich künftig für das Gute einzusetzen. Es ist aber vor allem die Bardin Gabrielle, die Xena mit ihrer Lebenslust vom Töten abkehrt. Ihre gemeinsamen Abenteuer schweißen die beiden eng zusammen, wobei der Athener Joxer sich unglücklich in Gabrielle verliebt. Bei ihren Reisen, die die Freunde ins antike Griechenland, aber auch nach Rom, China, Japan, Ägypten und Germanien führen, muss sich Xena mehr als einmal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Denn ihr ehemaliger Mentor, Kriegsgott Ares, tut alles, um aus seiner Schülerin wieder eine Kriegerin des Bösen zu machen. Mit Mut und bravourösen Kampfkunst-Fertigkeiten stellt sie sich den dunklen Mächten und Göttern entgegen. Starinfo Lucy Lawless: Nicht jede Schauspielerin kann behaupten, ein Angebot von Peter Jackson für 'Herr der Ringe' abgelehnt zuhaben. Lucy Lawless tat es, als sie wegen ihrer Schwangerschaft auf die Rolle der Galadriel verzichtete. Sie selbst würde sich als typische Fußballmami bezeichnen. Bekannt wurde die 1968 geborene Neuseeländerin durch ihre Mitwirkung in dem TV-Film 'Anschlag auf die Rainbow Warrior', der Durchbruch erfolgte aber als Kriegerin Xena in der Serie 'Hercules' und dem darauf entstandenen Spin-Off. Die ausgebildete Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Produzenten der beiden Serien, Robert G. Tapert, verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne im Teenager-Alter. In der von Tapert und Sam Raimi produzierten Serie 'Spartacus' spielt Lawless die durchgängige Rolle der Lucretia.

15:20 - 16:20
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2001
Staffel: 3 Folge 52: Die Pyramide
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 25.10., 15:20 Uhr
Details: Regie: Bruce Pittman
Darsteller: Lindy Booth
Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Tanja Reichert (Karen Petrusky)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
John Schneider (Dallas Carter)

Folgeninhalt: Sydney und Nigel suchen im Dschungel nach einer Pyramide der Atzteken. Im Innern der Grabkammer finden sie eine wertvolle Statue. Da wendet sich ihr Führer Carlos plötzlich gegen die Schatzsucher. Offenbar sind sie auf einen skrupellosen Gangster reingefallen.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

16:20 - 17:20
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2001
Staffel: 3 Folge 53: Der Doppelgänger
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 25.10., 16:20 Uhr
Details: Regie: Terry Ingram
Darsteller: Lindy Booth
Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Tanja Reichert (Karen Petrusky)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
John Schneider (Dallas Carter)

Folgeninhalt: Killer einer Verbrecherorganisation sind hinter Sydney und Nigel her, die in Papua-Neuguinea eine magische Lanze aufgestöbert haben. Als sich Nigel auf der Flucht an der Waffe verletzt, entwickelt er plötzlich übernatürliche Fähigkeiten. Mit seiner Hilfe will Interpol der Bande das Handwerk legen.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

17:20 - 18:20
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2001
Staffel: 3 Folge 54: Außer Kontrolle
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 25.10., 17:20 Uhr
Details: Regie: Holly Dale
Darsteller: Lindy Booth
Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Tanja Reichert (Karen Petrusky)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Claudia Christian (Carson Inez)

Folgeninhalt: Auf der Jagd nach der Statue der Athene ist Kunstsammlerin Carson Inez jedes Mittel recht: Sie legt Sydney eine geheimnisvolle Halskette um, mit der sie die Schatzjägerin kontrollieren kann. Ihre Suche führt die beiden Frauen nach Griechenland, wo Sydney den Standort der Statue ausfindig machen kann.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

18:20 - 19:20
Sliders Abenteuer 1999
Staffel: 5 Folge 76: Eine heiße Story
Sliders
Samstag 25.10., 18:20 Uhr
Details: Regie: David J. Eagle
Darsteller: Robert Floyd (Quinn Mallory)
Cleavant Derricks (Rembrandt 'Crying Man' Brown)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)
Tembi Locke (Dr. Diana Davis)

Folgeninhalt: Es lebe der Boulevard! Der Stabschef des Präsidenten will die Presse seines Landes zu schmierigen PR-Zwecken nutzen. Als Maggie aus Versehen in die Arme seines Chefs gerät, wittert er seine Chance: Mit einer erfundenen Affäre will er von den gravierenden politischen Problemen ablenken. Mit allen Mitteln versucht er, Maggie zur Kooperation zu zwingen.

Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: "Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung", sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

19:20 - 20:15
Sliders Abenteuer 1999
Staffel: 5 Folge 77: Gangster Blues
Sliders
Samstag 25.10., 19:20 Uhr
Details: Regie: Jeff Woolnough
Darsteller: Robert Floyd (Quinn Mallory)
Cleavant Derricks (Rembrandt 'Crying Man' Brown)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)

Folgeninhalt: Trotz Prohibition verhökert die Gastronomin Angie jede Menge Alkohol und verbotenes Koffein. Als ihr Freund auf Befehl des gegnerischen Gangsterbosses getötet wird, schalten sich die Sliders ein. Sie wollen Angie helfen. Bald schon stecken sie bis zum Hals im Drogenkrieg.

Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: "Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung", sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

20:15 - 22:05
Das Auge der Bestie Horror 2007, FSK: ab 12
Das Auge der Bestie
Samstag 25.10., 20:15 Uhr
Details: Regie: Gary Yates
Drehbuch: Mark Mullin
Darsteller: Ryan Black (Will Neepanak)
Arne MacPherson (Gunnar Thorson)
James van der Beek James van der Beek (Dan Leland)
Alexandra Castillo (Katarina Tomas)
Brian Edward Roach (Robbie Mac Gregor)

Die Stimmung ist schlecht auf Fellen Island, einer Fischerinsel vor der Küste Neufundlands. Die Fangquoten rutschen immer mehr in den Keller und die Konkurrenz zwischen Ureinwohnern und Weißen wächst. Dazu kommen eine Reihe mysteriöser Todesfälle. Als der Wissenschaftler Dan Leland einen Monsterkraken als Täter ausmacht, glaubt ihm zunächst niemand. Horror aus der Tiefe, der tief sitzt.

'Das Auge der Bestie' ist der sechste der speziell fürs Fernsehen (Syfy Channel) gemachten Naturhorrorfilme der Maneater Series. Wie die ersten fünf wurde auch er zuerst in Kanada über den Video on Demand-Kanal Movie Central on Demand ausgestrahlt. Produziert wurden die Streifen hauptsächlich im kanadischen Winnipeg, Manitoba.

22:05 - 23:55
Die Schöne und die Bestie Fantasy 2009, FSK: ab 16
Die Schöne und die Bestie
Samstag 25.10., 22:05 Uhr
Details: Regie: David Lister
Drehbuch: Gavin Scott
Darsteller: Estella Warren (Belle)
Rhett Giles (Graf Rudolph)
Victor Parascos (Biest)
Vanessa Gray (Lady Helen)
Tony Bellette (Otto)

Im Wald begegnet die schöne Belle dem berüchtigten Monster, von dem sie schon so viel gehört hat. Und es passiert das Unglaubliche: Sie verliebt sich. Doch die Bewohner rüsten zum Angriff auf das hässliche Wesen. Sie machen es verantwortlich für eine Reihe von Morden. Die wahren Täter aber sind eine grausame Hexe und ihr Handlanger... Gruselmärchen für Fantasy-Liebhaber.

Kritik: 'Trashige Actionvariante des romantischen Klassikers.' (video.de) Starinfo Estella Warren: Seit ihrem siebten Lebensjahr trainierte sie hart dafür: Drei Jahre lang war die gebürtige Kanadierin Estella Warren als Teenager kanadische Nationalmeisterin im Synchronschwimmen und repräsentierte ihr Land bei den Wasserweltmeisterschaften. Bei einer Charity Modenschau in ihrer Schule entdeckte sie ein Talentscout. Vom Stand weg bekam sie einen Modelvertrag bei einer Agentur in New York City. In der Folge erschien ihr Gesicht in Magazinen wie Vogue, GQ oder Elle. Unter der Regie von Luc Besson trat sie in zwei Werbespots für das berühmte Parfum Chanel No. 5 auf. Sie zog nach Los Angeles und startete ihre Schauspielkarriere unter anderem mit Filmen wie ‚Planet der Affen‘ (2001), ‚Kangaroo Jack‘ (2003) oder ‚Driven‘ (2001), in dem sie mit Burt Reynolds und Silvester Stallone vor der Kamera stand.

23:55 - 01:40
American Werewolf Horror 1981, FSK: ab 16
American Werewolf
Samstag 25.10., 23:55 Uhr
Details: Regie: John Landis
Drehbuch: John Landis
Darsteller: David Naughton (David Kessler)
Jenny Agutter (Nurse Alex Price)
Griffin Dunne (Jack Goodman)
John Woodfine (Dr. J. S. Hirsch)
Lila Kaye (Barmädchen)
Joe Belcher (Lastwagenfahrer)

Die Europareise von David und Jack wird zum Horrortrip. In einem schottischen Kaff werden die Studenten von einem Werwolf angefallen und während Jack danach ein Dasein als stetig verwesender Untoter führen muss, beginnt sich David bei Vollmond heimlich zu verwandeln und in Londons Straßen zu wildern. Kultschocker, der auch die Lachmuskeln anspricht.

Kritik: "Die geschickte Mischung aus schwarzem Humor und Horroreffekten, die beständig die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verwischt, versteht es, das klassische Werwolf-Motiv in die Gegenwart zu übertragen." (Lexikon des internationalen Films) "Feiner Schocker mit ironischem Biss." (cinema.de) Hintergrund: Die Kategorie Bestes Makeup wurde extra für diesen Film ins Leben gerufen. 1982 gewann 'American Werewolf'-Maskenbildner Rick Baker die Trophäe schließlich auch als erster. Er kreierte das preisgekrönte Makeup nach dem Vorbild seines Hundes Bosko.Das berühmte Wolfsgeheul stammt nicht von einem realen Tier, sondern ist laut Regisseur Landis eine Mischung aus zirka acht verschiedenen Tiergeräuschen.Michael Jackson war von Kostüm- und Maskenbild des Films so beeindruckt, dass er John Landis unbedingt für sein Video 'Thriller' engagieren wollte. Der übernahm den Job, und brachte fast die gleiche Crew mit, die auch 'American Werewolf' verantwortet hatte.