Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OGOT

Jörg Draeger (70)

"Der Spieler"

Müsste man Jörg Draeger („Geh aufs Ganze!“) in einem Wort beschreiben, so wäre dieses mit Sicherheit: Spieler. Bereits zum 10. Mal will der mittlerweile 70-Jährige die Strapazen des Jakobswegs auf sich nehmen. Immer dabei: seine Würfel, die der Berliner, Ruhrpottler und Spanier gerne mal mitten auf dem Weg zu einer kleinen Spielrunde auspackt.


Über Jörg ...

Jörg Draeger zockt nicht nur mit seinen drei Wegbegleitern – seinen wohl größten Deal ist Jörg mit keinem geringeren als Gott selbst eingegangen. „Ich habe sechs Wünsche - und dafür muss ich IHM auch sechs Versprechen geben, die auf einer Linie liegen“, beschreibt Jörg die Vereinbarung. Sein größter Wunsch ist dabei: Mit dem Rauchen aufhören. Immerhin wurde ihm bereits vor ein paar Jahren ein Wunsch erfüllt, nachdem er ein Versprechen vor Gott eingehalten hat. 

Aus diesem Grund blickt der Moderator optimistisch in die Zukunft und freut sich auf das bevorstehende Abenteuer. Ein Thema, über das er weniger gern spricht: der Tod. „Das Thema Tod verdränge ich. Ich kann mich nicht damit auseinandersetzen“, gesteht der Vater von zwei Kindern. Außerdem fühle er sich längst noch nicht alt. Und das glaubt man Jörg sofort: Den Jakobsweg will er solange laufen, wie seine Beine ihn tragen und dabei setzt er sich kein geringeres Ziel als 25 Kilometer am Tag. Eine reife Leistung – für den optimistischen Jörg aber nicht unmöglich.



Medizincheck


Packliste


Jörgs Rucksack:

2 Funktionshosen und zwei –jacken, eine kurze Hose, 2 Hemden, 2 Polo-Hemden, 1 Handtuch, Wander-Halbschuhe, Mokassins, Wanderstöcke, 3 Paar Socken, 3 Unterhosen, Messer, Wasser, Müsliriegel, Wäscheklammern, Damenbinden, Toilettenartikel, Blasenpflaster,  1 Halstuch, Stirnband, einen Stein.