PLANT-FOR-THE-PLANET

Über PLANT-FOR-THE-PLANET

Felix Finkbeiner rief 2007 die Kinder- und Jugendinitiative PLANT-FOR-THE-PLANET ins Leben. Ausgangspunkt war ein Referat zum Thema Klimawandel. Der damals gerade einmal neunjährige Schüler aus Pähl in Oberbayern wollte aktiv mithelfen den Klimawandel zu bekämpfen und entwickelte sich zum Mann bzw. Bub der Tat. Seine beeindruckende Idee: „Lasst uns in jedem Land der Erde eine Millionen Bäume pflanzen.“ Weltweit sollen sogar insgesamt 1000 Milliarden Bäume gepflanzt werden. Aus dem ambitionierten Ziel wurde schnell ein realistisches Projekt. Kinder aus mittlerweile 93 Ländern beteiligen sich an der beispiellosen Erfolgsgeschichte. Über 14 Milliarden Bäume sind bereits gepflanzt und 15,5 Milliarden weitere versprochen.

Eine zusätzliche Dynamik erhielt die Baum-Bewegung 2011 als das UN-Umweltprogramm UNEP die Verantwortung für die „UN Billion Tree Campaign“ im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Durban an PLANT-FOR-THE-PLANET übertrug.

Da die Klimakrise alle – und nicht nur Kinder – betrifft, unterstützt TELE 5 die mit Einsatz und Herzblut geführte einheimische Kampagne sehr gerne. Das Ziel: Bis zur Welt-Klima-Konferenz im November dieses Jahres sollen gemeinsam mindestens 77.777 Bäume gepflanzt werden.

Das Motto von Felix Finkbeiner ist dabei der richtige Startschuss: „Stop talking. Start planting.“ Felix Finkbeiner, Gründer von PLANT-FOR-THE-PLANET: „Wir Kinder und Jugendliche von PLANT-FOR-THE-PLANET setzen uns nun schon seit zehn Jahren für unser Überleben ein. Denn die Folgen der Klimakrise werden wir hautnah erleben. Deshalb pflanzen wir Bäume: Sie sind das günstigste und effektivste Mittel, um CO2 zu binden. Das verschafft uns einen Zeitjoker, um die Treibhausgas-Emissionen auf null zu senken und so die Klimakrise abzuschwächen. Dass uns TELE 5, RTL II und BAVARIA FILM nun auf allen Kanälen unterstützen – sowohl im Fernsehen, auf den Websites, auf Facebook, als auch im „echten Leben“ mit der guten Schokolade, das ist großartig. Stop talking. Start planting.“