Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
SchleFaZ im Advent SchleFaZ im Advent ANDERS BY TELE 5
Anders By TELE 5

SchleFaZ im Advent

Vier neue Scheissfilme!

Muss das sein? Ja! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren den SchleFaZ-Advent zum Start in die schrecklich stille Jahreszeit. Den Auftakt dazu macht (Achtung, wirklich schlecht und zudem mit einem Überraschungs-Auftritt der besonders schlechten Art!) "Sharknado 4", bevor in der Folgewoche "(Wenn) die tollen Tanten kommen". Nach "Jack Frost - Der eiskalte Killer" liegt die erste Hälfte SchleFaZ zum Glück schon hinter euch. Jetzt müsst ihr nur noch "Santa Claus" ertragen. Viel Glück!

02.12. - SchleFaZ: Sharknado 4
09.12. - SchleFaZ: Wenn die tollen Tanten kommen
16.12. - SchleFaZ: Jack Frost - Der eiskalte Killer
23.12. - SchleFaZ: Santa Claus

Freitags um 22:00 Nach TV-Ausstrahlung ONLINE!

Die schlechtesten Filme aller Zeiten

 

Wer hätte gedacht, dass man mit Scheißfilmen einen solchen Erfolg haben kann? „Wir natürlich“, entgegnen Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Über 40 der „schlechtesten Filme aller Zeiten“ haben sich die Zelluloid-Cellulitis-Zampanos reingezogen – aller SchleFaZ-Cocktails inklusive. Klar, dass das nicht nur schonungslos auf die Geschmackssinne schlägt, sondern auch schwerwiegende mentale Langzeitschäden mit sich zieht. Aber für ihre Fans nehmen sie es gerne in Kauf: Bei der brandneuen „SchleFaZ“ Sommer-Staffel dürft ihr euch wieder auf schaurig-schöne, charmant-schimmelige Schund-Schmuckstücke aus dem schimmernden SchleFaZ-Schatzkästchen der Schande freuen! Zwölf grottenschlechte, jeden Intellekt beleidigende Schund-Filme haben Oliver Kalkofe und Peter Rütten gesichtet und ver-SchleFaZ-t!

KALKOFE
Schließen
Details

Oliver Kalkofe

Der Medienterminator wurde 1965 in Hannover geboren. Mit seinem respektlos bissigen Humor machte der gelernte Fremdsprachenkorrespondent in den 90er Jahren erstmals in der Kultshow FRÜHSTYXRADIO (Radio ffn) auf sich aufmerksam. Mit der preisgekrönten TV-Satire KALKOFES MATTSCHEIBE (Grimme Preis 1996, Deutscher Comedypreis 1999) wurde er zu einem der beliebtesten Comedians und Deutschlands schärfstem Medienkritiker. Das Kino eroberte er als Co-Autor, Co-Produzent und Hauptdarsteller mit den Edgar Wallace-Parodien DER WIXXER (2004) und NEUES VOM WIXXER (2007). Darüber hinaus ist Oliver Kalkofe ein erfolgreicher Synchronsprecher (u.a. GARFIELD 2, MONSTERS VS. ALIENS, LÖWENZÄHNCHEN). Für die deutsche Fassung der TV-Serie „Little Britain“ arbeitete er zudem als Autor am Synchronbuch mit. Außerdem ein MUSS: seine Kolumne KALKOFES LETZTE WORTE (TV Spielfilm).

RÜTTEN
Schließen
Details

Peter Rütten

Der Satiriker wurde 1962 in Mönchengladbach geboren. Er begleitete in den letzten Jahren als Autor und Sprecher viele Late Night-Formate im deutschen Fernsehen – u. a. die „Harald Schmidt Show“, „Die Oliver Pocher Show“, „Was guckst Du?!“, „Die Niels Ruf Show“, „Die Freitag Nacht News“, „RTL Samstag Nacht“, „Die Late Show mit Thomas Koschwitz“. Darüber hinaus wirkte er in zahlreichen Comedy-Formaten mit: „XXS  – Hilfe wir werden geschrumpft“, „Die nervigsten ...“, „Wipe Out“, „Granaten wie wir“, „Der heiße Brei“ u.v.m. Zudem schrieb Peter Rütten diverse Bühnenprogramme. Seitdem er das Publikum als Kai Edel in der „Harald Schmidt Show“ begeisterte, ist der Autor und Sprecher immer wieder als Darsteller oder Sidekick im TV zu sehen – sowohl in vielen der genannten Late Night-Formate, als auch in „Pastewka" oder „Stromberg". In der Sendung "Rüttens Bullshit Universum" vertonte er die funkelndsten Film-Diamanten neu.