Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Farscape Farscape SCIFI
SciFi

Farscape

Verschollen im All

Ein gründlich misslungenes Experiment katapultiert John Crichton aus unserem Sonnensystem. So landet der Astronaut nicht beim Abendessen zuhause auf der Erde, sondern in einem fremden Kriegsgebiet, tausende Galaxien entfernt. All seine Bemühungen und Gedanken drehen sich ausschließlich um die schier unmöglich erscheinende Rückkehr.

Die australische Produktion “Farscape" ist eine Award-prämierte Science-Fiction-Serie mit weltweitem Fan-Publikum. Die Serie handelt von einem im All verschollenen Astronauten, der auf einem fremden Planeten strandet. Dort trifft er auf das höchst kriegerische Volk der Peacekeeper, ein autoritäres Regime und einen Haufen außerirdischer Gefangener auf der Flucht, dem er sich in seiner Not anschließt. Bevor er sein großes Ziel – die Rückkehr zur Erde – in Angriff nehmen kann, muss er eine ganze Reihe Abenteuer und Gefahren überbestehen.

Übrigens, für die von diversen TV Guides als beste Fernseh-Kult-Show gewählte Serie hat niemand anderes als das Team um Muppet-Show-Erfinder Jim Henson die immer neuen Außerirdischen geschaffen, die in jeder Folge auftauchen und für Spannung sorgen.

Samstags ab 14:00 Uhr Nach TV-Ausstrahlung online!

Charaktere

Staffel 1
Schließen
Details

Bei einem Routineflug gerät Astronaut John Crichton in ein Wurmloch, das ihn in eine fremde Galaxie verschlägt. Dabei verursacht er einen Unfall mit einem Schiff der Peacekeeper und strandet in dem Gefangenentransporter Moya. Mit den weiteren Gefangenen flüchtet er vor den alles andere als friedliebenden Peacekeepern in unerforschte Territorien.