Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
HOME

Stargate

Durch das Sternentor in fremde Galaxien.

Das vom US-Militär geheim gehaltene Stargate ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Die Einsatztruppe Stargate SG-1 erreicht damit sekundenschnell andere Planeten, auf denen sich weitere Sternentore befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill soll Kontakte zu anderen Zivilisationen knüpfen und die Erde gegen Angriffe von außen schützen.

Immer Mo - Fr um 16:20

Die Serie

Die US-Science-Fiction-Serie basiert auf Roland Emmerichs Kinohit „Stargate“ von 1994 und bildet mit „Stargate – Das Tor zum Universum“ den Pilotfilm zur Serie, bei der „McGyver“-Star Richard Dean Anderson eine der Hauptrollen übernahm.

Das SG-1-Team, bestehend aus Elitesoldaten, die sich dem Kampf gegen scheinbar unbesiegbare Feinde stellen, schließt im Auftrag der Erde neue Freundschaften mit bis dato unbekannten Rassen. Während ihrer Missionen stoßen sie jedoch immer wieder auf neue Gegner und Herausforderungen. Da sich das Sternentor von beiden Seiten aus passieren lässt, stellt es für die Erde auch eine große Gefahr dar. Die Serie erhielt zahlreiche Preise und Nominierungen, darunter mehrfache Nominierungen für den begehrten ‚Emmy’-Fernsehpreis.


Staffel 1

In ihren ersten Abenteuern findet das SG-1-Team zusammen und erhält erste Einblicke in die Welt der Goa'uld, eine parasitäre Lebensform, die über Jahrtausende hinweg die vorherrschende Macht innerhalb der Milchstraße war. Im Staffelfinale muss sich das Team dem Angriff des Systemlords Apophis stellen.

Staffel 2

Das SG-1-Team kann einige wichtige Verbündete im Kampf gegen die Goa'uld für sich gewinnen. Die Bekanntschaft mit den Tok'ra bringt ihnen zudem einen tieferen Einblick in die Gesellschaft ihrer Erzfeinde. Ein Highlight ist sicherlich die Folge, in der das Team unfreiwillig ins Jahr 1969 zurückreist und einen Weg zurückfinden muss.

Staffel 3

Die Erde wird in das Planetenschutzabkommen zwischen den Asgard und den Goa'uld aufgenommen. Die unmittelbare Gefahr scheint somit erst einmal gebannt. Das SG-1-Team konzentriert sich auf weitere Missionen zu unbekannten Planeten. Am Ende der Staffel machen sie erstmals Bekanntschaft mit den Replikatoren, den Feinden der Asgard.

Staffel 4

Die Erde wird in das Planetenschutzabkommen zwischen den Asgard und den Goa'uld aufgenommen. Die unmittelbare Gefahr scheint somit erst einmal gebannt. Das SG-1-Team konzentriert sich auf weitere Missionen zu unbekannten Planeten. Am Ende der Staffel machen sie erstmals Bekanntschaft mit den Replikatoren, den Feinden der Asgard.

Staffel 5

Die Macht der Goa'uld wird neu geordnet: Osiris und vor allem Anubis werden zu den neuen Gegnern des SG-1-Teams. Außerdem droht die Jaffa-Rebellion zur Gefahr zu werden. Schließlich kommt Daniel Jackson mit einer tödlichen Strahlendosis in Berührung, überlebt aber indem er in eine höhere Ebene der Existenz aufsteigt.

Staffel 6

Die Macht der Goa'uld wird neu geordnet: Osiris und vor allem Anubis werden zu den neuen Gegnern des SG-1-Teams. Außerdem droht die Jaffa-Rebellion zur Gefahr zu werden. Schließlich kommt Daniel Jackson mit einer tödlichen Strahlendosis in Berührung, überlebt aber indem er in eine höhere Ebene der Existenz aufsteigt.

Staffel 7

Anubis wird immer mächtiger und das SG-1-Team muss sich gegen seine neue Armee von Supersoldaten wehren. Daniel Jackson kehrt zurück in seinen menschlichen Körper und schließt sich wieder dem Team an. Doch das bleibt nicht die Einzige Veränderung im Umfeld des Stargate-Kommandos.

Staffel 8

General Hammond verlässt das Stargate-Center und Jack O'Neill wird sein Nachfolger. Zusammen mit dem SG-1-Team muss er die Menschen an zwei Fronten verteidigen: Ba'al und Anubis kämpfen gegen die Erde und auch die Replikatoren greifen an. Die Entscheidung über die Zukunft der Galaxie steht bevor.

Staffel 9

Die Ori, die sich selbst als die höchsten Wesen im Universum betrachten und demselben Volk wie die Antiker entstammen, starten eine Invasion der Milchstraße. Sie wollen alle Menschen zu ihren Anhängern machen oder sie vernichten. Zudem kommt es im Stargate-Center und dem SG-1-Team zu einigen personellen Veränderungen.

Staffel 10

Die Ori weiten ihren Eroberungszug aus. Um sie daran zu hindern, macht sich das SG-1-Team auf die Suche nach Merlins Waffe, die fähig sein soll, Aufgestiegene zu töten. Gleichzeitig gerät die Erde immer wieder in Konflikt mit der Luzianer-Allianz. Im Staffelfinale ernennen die Asgard die Menschen zur fünften Rasse und vermachen ihnen all ihr Wissen.

.