TV-Programm

00:05 - 01:45
Invincible - Die Krieger des Lichts Action 2001
Invincible - Die Krieger des Lichts
Samstag 23.08., 00:05 Uhr
Details: Regie: Jefery Levy
Drehbuch: Carey Hayes
Drehbuch: Chad Hayes
Darsteller: Billy Zane (Os)
Byron Mann (Michael Fu)
Stacy Oversier (Serena Blue)
Tory Kittles (Ray Jackson)
Dominic Purcell (Keith Grady)
David Field (Slate)

Der unsterbliche Os will die Erde vor dem Angriff finsterer Mächte beschützen. Um die 'Schattenmänner' besiegen zu können, rekrutiert er vier normale Bürger. Jeder von ihnen hat das Zeug zum Superkrieger. Doch zuerst muss Os seine Kämpfer trainieren und ihnen zeigen, was sie können. Dazu hat er gerade mal sechs Tage Zeit. Aufwändig produzierter, actionreicher Fantasyfilm.

Hintergrund: Zu den Produzenten des Filmes gehören "Mad Max" Mel Gibson und Jet Li, der als einer der besten Kampfkunst-Akteure Hollywoods gilt.

01:45 - 03:09
Restraint - Wenn die Angst zur Falle wird Thriller 2008, FSK: ab 16
Restraint - Wenn die Angst zur Falle wird
Samstag 23.08., 01:45 Uhr
Details: Regie: David Denneen
Drehbuch: Dave Warner
Darsteller: Travis Fimmel (Ron)
Teresa Palmer (Dale)
Stephen Moyer (Andrew)
Philip Holder (Sgt. Paul Widdens)
Nate Jones (Tim)
Margie McCrae (Mrs. Wynott)

Andrew ist zunächst wie gelähmt. Denn das Gangsterpärchen Ron und Dale hat sich in seine Villa einquartiert und ihn als Geisel genommen. Doch obwohl der Hausherr unter schrecklicher Agoraphobie leidet, erweckt die Situation ungeahnte Kräfte in ihm. Und so ist er schließlich bereit, den Spieß umzudrehen. Packendes Psychodrama aus Down Under.

Kritik: "Ein äußerst gelungenes Spielfilm-Debüt von Regisseur David Denneen." (digitaldvd.de) "Kurzweiliger, recht effektvoll erzählter Kammerspiel-Psychothriller mit überraschenden Wendungen." (Lexikon des internationalen Films)Hintergrund: Steven Moyer ist hierzulande vor allem durch seine Rolle als Bill Compton in der Vampir-Serie ,True Blood' bekannt.

03:09 - 04:34
Speedtrain - Todesfahrt in die Hölle Action 1999, FSK: Keine Jugendfreigabe
Speedtrain - Todesfahrt in die Hölle
Samstag 23.08., 03:09 Uhr
Details: Regie: Worth Keeter
Drehbuch: Steve Latshaw
Darsteller: Jeff Fahey (Eddie)
Ernie Hudson (Senator Wilson)
Steve Latshaw (Carl)
Brent Huff (David)
Jack Carpenter (Pete)
Ernie Hudson jr.
Robert Miano
Patrick Kilpatrick
Beth Toussaint

Anti-Terror-Spezialist Eddie fährt mit dem Zug in den Urlaub. Glaubt er zumindest. Doch der rechtsradikale Gangster Pete besetzt den Zug und hat eine Atombombe im Gepäck. Außerdem kidnappt Pete Senator Wilson, der ebenfalls an Bord ist. Eddie nimmt den Kampf auf. ,Stirb langsam' im Zug: Jeff Fahey gibt alles!

Kritik: "Auf Actionfans wartet spannende Unterhaltung." (Blickpunkt: Film)

04:34 - 05:17
Star Trek - Das nächste Jahrhundert Sci-Fi 1989
Staffel: 2 Folge 47: Galavorstellung
Star Trek - Das nächste Jahrhundert
Samstag 23.08., 04:34 Uhr
Details: Regie: Robert Scheerer
Darsteller: Patrick Stewart (Jean-Luc Picard)
Jonathan Frakes (William Riker)
Brent Spiner (Data)
LeVar Burton (Geordi la Forge)

Folgeninhalt: Die Enterprise soll an einer simulierten Gefechtsübung teilnehmen. Riker, der das Kommando eines alten, defekten Kreuzers übernimmt, soll gegen Picard und die Enterprise antreten. Mit einer List gelingt es Riker und seinem Team, ein romulanisches Schiff zu simulieren. Deshalb nimmt Picard das nun auftauchende Ferengi-Schiff auch nicht für bare Münze. Ein folgenschwerer Fehler.

Auszeichnungen: u.a. 18 Primetime Emmys, unter anderem für Soundschnitt, Make-up, Kostüm, Special Effects und Art Direction (1988-1994). 45 Primetime Emmy-Nominierungen. Zur Serie: Galaxien und Welten bereisen, in die zuvor noch nie jemand vorgedrungen ist, unbekannte Lebensformen, neue Zivilisationen entdecken - das ist ihre Mission. Im 24. Jahrhundert, mehr als sieben Dekaden nach Captain Kirks 'Star Trek'-Mission, begibt sich eine neue Generation von Sternenflotten-Offizieren an Bord der neuen, größeren Enterprise in die unbekannten Weiten des Universums. Zeitreisen und Zeitschleifen, künstliche Intelligenzen, Paralleluniversen, Außerirdische, schwarze Löcher, fremde Wesen und Energien, unbekannte Krankheiten und immer wieder die aggressiven, schier unbezwingbaren Borg kreuzen den Weg der Enterprise und machen der rund 1000-köpfigen Besatzung mitunter ganz schön zu schaffen. Doch der neue Kapitän und seine Getreuen bestehen am Ende jedes Abenteuer...Hintergrund: Zu gerne hätte 'Raumschiff Enterprise'-Erfinder Gene Roddenberry die Erfolgs-Serie aus den Sechzigern ein Jahrzehnt später mit den Originalschauspielern fortgesetzt. Doch wurden zunächst 'Star Trek'-Filme fürs Kino produziert. 1987, nach dem großen Erfolg der Kinoformate, ging es dann doch an die Neuauflage der Serie. Mit einem Zeitsprung von 78 Jahren im neuen Drehbuch wurde ein Schritt in die Moderne und in die Zukunft unternommen: neue Schauspieler, neue Enterprise, mehr Technik auf dem Filmschiff sowie bei der Herstellung; sei es am Set, bei den Effekten oder der Nachbearbeitung. Die Fortsetzung mit ihren 178 Folgen wurde zur Erfolgsstory: 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' gilt heute noch als eine der bedeutendsten US-Fernsehproduktionen. Nach dem Tod Roddenberrys im Jahre 1991 übernahm Co-Produzent und Drehbuchschreiber Rick Berman die Serie ganz. Mit der steigenden Einflussnahme Bermans wurde die Serie schon zu Lebzeiten Roddenberrys actionreicher; in den Vordergrund traten nun Konflikte mit außerirdischen Völkern. Die Episoden selbst haben meist zwei oder mehrere, teilweise folgenübergreifende Handlungsstränge. Von Anfang an trugen sie humanistische Züge. Immer wieder dienten sie auch als Hintergrund für moralische Diskurse zu ethisch-sozialen Themen. In einigen Folgen wirkten die Original-Enterprise-Darsteller Leonard Nimoy (Mr. Spock), James Doohan (Montgomery "Scotty" Scott) und DeForest Kelley (Dr. Leonard "Pille" McCoy) als Gaststars in ihren alten Rollen mit. Die Schauspieler der neuen Generation Jonathan Frakes, Patrick Stewart, Gates McFadden und LeVar Burton führten auch Regie. In der Episode 'Angriff der Borg - Teil 1' hat der englische Astrophysiker Stephen Hawking einen dreiminütigen Gastauftritt. Hier spielt er - als einzige Person im ganzen 'Star Trek'-Universum - einfach nur sich selbst. Starinfo Sir Patrick Stewart: Während der ersten Staffel von 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' war sich Stewart derart sicher, eine Fehlbesetzung zu sein und sowieso bald gefeuert zu werden, dass er seinen Koffer sechs Wochen lang gar nicht erst auspackte. Doch er blieb. Eine enge Freundschaft verbindet den Briten mit seinen 'Star Trek'-Kollegen Gates McFadden, alias Dr. Crusher, und Data-Darsteller Brent Spiner. Spiner war im Jahr 2000 bei Stewarts Hochzeit mit der 'Star-Trek'-Produzentin Wendy Neuss sein Haupt-Trauzeuge. 1996 bekam Stewart einen Stern mit seinem Namen auf dem Walk of Fame in Hollywood. Im Juni 2010 wurde Stewart von der Queen zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem Sir Patrick Stewart nennen. In den letzten Jahren konzentrierte er sich wieder hauptsächlich auf die Arbeit am Theater, wo er als 19-Jähriger seine Schauspielkarriere begann.

05:17 - 05:39
Rüttens Bullshit Universum Comedy 2012
Folge 10: Synchro-Show von und mit Peter Rütten
Could not get image resource for "http://www.tele5.de/fileadmin/user_upload/media/struppi/static/Ruettens_Bullshit_Universum_2_2.jpg".
Samstag 23.08., 05:17 Uhr
Details: Regie: Peter Rütten
Darsteller:

In 'Rüttens Bullshit Universum' schreibt Satire-Großmeister Peter Rütten die Geschichte des Trash-Films neu und präsentiert die funkelndsten Diamanten des Kinos frisch synchronisiert und bearbeitet.

05:39 - 06:00
Leider geile Werbeclips!
Leider geile Werbeclips!
Samstag 23.08., 05:39 Uhr

06:00 - 06:10
Leider geile Werbeclips!
Folge 1: Clip-Show mit den besten Werbespots aus aller Welt.
Leider geile Werbeclips!
Samstag 23.08., 06:00 Uhr

06:10 - 06:35
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 24 Folge 4786: Episode 4786
Reich und Schön
Samstag 23.08., 06:10 Uhr
Details: Regie: Michael Stich
Regie: Deveney Kelly
Regie: Jennifer Howard
Regie: Bill Glenn
Regie: Nancy Eckels
Regie: Kathryn Foster
Regie: Gary Donatelli
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Felicia entschuldigt sich bei Bridget dafür, dass sie sie verletzt hat. Sie beschließen Dominik zusammen großzuziehen. Dante glaubt, dass Christian zu sehr in die Situation involviert ist. Der Richter lehnt die Bürgschaft für Jackie ab. Sie wird wieder in ihre Zelle geführt. Brooke beschuldigt Massimo, für Jackies Situation verantwortlich zu sein. Nick entdeckt Megan in Jackies Büro.

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

06:35 - 07:02
Reich und Schön SOAP 2006
Staffel: 24 Folge 4787: Episode 4787
Reich und Schön
Samstag 23.08., 06:35 Uhr
Details: Regie: Michael Stich
Regie: Deveney Kelly
Regie: Jennifer Howard
Regie: Bill Glenn
Regie: Nancy Eckels
Regie: Kathryn Foster
Regie: Gary Donatelli
Darsteller: John McCook (Eric Forrester)
Susan Flannery (Stephanie Forrester)
Ronn Moss (Ridge Forrester)
Katherine Kelly Lang (Brooke Logan)

Folgeninhalt: Felicia hofft, dass Stephanie das Arrangement zwischen ihr und Bridget akzeptiert. Stephanie aber will von Bridget, dass sie Felicia bei Dominik den Vortritt lässt. Megan erklärt Nick, dass sie Jackie lediglich in der Boutique helfen will, solange sie im Gefängnis ist. Später trifft sie sich mit Massimo. Massimo und Ridge wollen, dass Brooke zu Ridge zurückkehrt. Brooke weigert sich.

Auszeichnungen (Auswahl): 56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen. Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen. Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen. Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen. Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit "Forrester Creations" ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie "Spectra Fashion" ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine große Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren. Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde. Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmäßig. Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer großen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie. Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren großen Auftritt. Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der großen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.

07:02 - 13:11
Dauerwerbesendung
Dauerwerbesendung
Samstag 23.08., 07:02 Uhr

13:11 - 13:31
Leider geile Werbeclips!
Leider geile Werbeclips!
Samstag 23.08., 13:11 Uhr

13:31 - 14:27
Hercules Abenteuer 1999, FSK: ab 6
Staffel: 5 Folge 95: Sind mal eben einen Panther erledigen gegangen...
Hercules
Samstag 23.08., 13:31 Uhr
Details: Darsteller: Kevin Sorbo (Hercules)
Michael Hurst (Iolaus)
Kevin Smith (Ares)
Anthony Quinn (Zeus)
Bruce Campbell (Autolycus)
Lucy Lawless (Xena)

Folgeninhalt: Iolaus´ zweites Ich ist ganz durcheinander. Hercules hat das Abbild seines getreuen Freundes aus der Parallelwelt mit nach Hause genommen. Um Iolaus Nr. 2 zu beruhigen und mit der Situation vertraut zu machen, erzählt er ihm alte Possen. Eine Geschichte, die die beiden zusammen durchstanden, dreht sich um einen magischen Panter. Schlimm wird es, als Autolycus dessen Rubin stiehlt.

Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: "Das ist kein Jim Beam". Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: "Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt", sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Großstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.

14:27 - 15:22
Xena Fantasy/Abenteuer 2000
Staffel: 5 Folge 112: Als die Götter starben
Xena
Samstag 23.08., 14:27 Uhr
Details: Regie: Rick Jacobson
Darsteller: Lucy Lawless (Xena)
Renée O`Connor (Gabrielle)
Hudson Leick (Callisto)
Kevin Smith (Ares)
Ted Raimi (Joxer)
Karl Urban (Caesar)

Folgeninhalt: Joxer ist tot und Gabrielle zweifelt nun sehr an Livia. Doch Xena gibt nicht auf. Bei Elis Jüngern erfahren sie, wie Eve gerettet werden kann. Auch weiß Xena jetzt, dass sie, solange Eve lebt, Götter töten kann. Bald schon muss sie von dieser Fähigkeit Gebrauch machen, wenn sie Eves und ihr eigenes Leben retten will.

Zur Serie: Spin-Off der Serie 'Hercules', in der Lucy Lawless bereits die Rolle der Xena verkörperte. Die größtenteils in Neuseeland gedrehte Produktion von u. a. Sam Raimi ('Spider-Man') ist deutlich vom Hongkong-Kino inspiriert und verknüpft die fiktiven Abenteuer der Heldin mit der griechischen Mythologie. Neben Hercules tauchen auch andere berühmte historische Persönlichkeiten wie Julius Caesar, Kleopatra und Homer in einzelnen Folgen auf. Einen gewissen Kultstatus genießt die Serie auch in der lesbischen Community, da die Freundschaft der Heldin mit Gabrielle sehr romantisch und bewusst mehrdeutig angelegt ist. Eine schwere Verletzung der Hauptdarstellerin während der 2. Staffel zwang die Drehbuchautoren zu einem besonders kreativen Schachzug: Xenas Seele wird in den Körper ihrer Todfeindin Callisto versetzt, so dass die Darstellerin Hudson Leick die Hauptrolle in Vertretung für Lawless übernahm. Auch Lawless' Schwangerschaft in der 5. Staffel führte zu gravierenden Handlungsänderungen. Ares-Darsteller Kevin Smith kam mit 38 Jahren bei Dreharbeiten 2002 ums Leben, als er aus einer Höhe von sechs Stockwerken in die Tiefe stürzte.Hintergrund der Handlung: Nach der Verwüstung ihres Dorfes und dem Mord an ihrem Bruder befindet sich die junge Xena auf unerbittlichem Rachefeldzug und hinterlässt eine Spur des Todes. Erst die Begegnung mit Hercules läutert die taffe Kriegerin, sich künftig für das Gute einzusetzen. Es ist aber vor allem die Bardin Gabrielle, die Xena mit ihrer Lebenslust vom Töten abkehrt. Ihre gemeinsamen Abenteuer schweißen die beiden eng zusammen, wobei der Athener Joxer sich unglücklich in Gabrielle verliebt. Bei ihren Reisen, die die Freunde ins antike Griechenland, aber auch nach Rom, China, Japan, Ägypten und Germanien führen, muss sich Xena mehr als einmal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Denn ihr ehemaliger Mentor, Kriegsgott Ares, tut alles, um aus seiner Schülerin wieder eine Kriegerin des Bösen zu machen. Mit Mut und bravourösen Kampfkunst-Fertigkeiten stellt sie sich den dunklen Mächten und Göttern entgegen. Starinfo Lucy Lawless: Nicht jede Schauspielerin kann behaupten, ein Angebot von Peter Jackson für 'Herr der Ringe' abgelehnt zuhaben. Lucy Lawless tat es, als sie wegen ihrer Schwangerschaft auf die Rolle der Galadriel verzichtete. Sie selbst würde sich als typische Fußballmami bezeichnen. Bekannt wurde die 1968 geborene Neuseeländerin durch ihre Mitwirkung in dem TV-Film 'Anschlag auf die Rainbow Warrior', der Durchbruch erfolgte aber als Kriegerin Xena in der Serie 'Hercules' und dem darauf entstandenen Spin-Off. Die ausgebildete Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Produzenten der beiden Serien, Robert G. Tapert, verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne im Teenager-Alter. In der von Tapert und Sam Raimi produzierten Serie 'Spartacus' spielt Lawless die durchgängige Rolle der Lucretia.

15:22 - 16:21
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2000
Staffel: 2 Folge 25: Die Feuer der Hölle
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 23.08., 15:22 Uhr
Details: Regie: Ian Toynton
Darsteller: Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Lindy Booth (Claudia)
John Schneider (Dallas Carter)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Ho „Oyster“ Chow Ho „Oyster“ Chow
Thomas Kretschmann
Nancy Anne Sakovich Nancy Anne Sakovich
Ralf Moeller

Folgeninhalt: Der Anthropologe Frederick Terrace kann nicht glauben, dass er seinen Assistenten selbst verstümmelt hat. Er glaubt, der Dolch der indischen Göttin Kali brachte ihn dazu. Sydney und Nigel versuchen daraufhin in Kalkutta die Macht des bösen Dolches zu brechen.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

16:21 - 17:21
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2000
Staffel: 2 Folge 26: Beschützerin der Verdammten
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 23.08., 16:21 Uhr
Details: Regie: John Bell
Darsteller: Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Lindy Booth (Claudia)
John Schneider (Dallas Carter)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Louis Mandylor (Derek Lloyd)
Ho „Oyster“ Chow Ho „Oyster“ Chow
Thomas Kretschmann
Nancy Anne Sakovich Nancy Anne Sakovich
Ralf Moeller

Folgeninhalt: Sydney und Nigel wollen gerade ein Gefäß, das den Geist eines großen Mochica-Kriegers enthält, sicher nach Lima bringen, als ihr Flugzeug abstürzt. Im Dschungel geraten sie zwischen die Fronten von Guerillakämpfern und Kopfgeldjägern. Schaffen sie es heil aus dem Chaos?

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

17:21 - 18:20
Relic Hunter - Die Schatzjägerin Abenteuer 2000
Staffel: 2 Folge 27: Die Grabkammer
Relic Hunter - Die Schatzjägerin
Samstag 23.08., 17:21 Uhr
Details: Regie: Terry Ingram
Darsteller: Tia Carrere (Sydney Fox)
Christien Anholt (Nigel Bailey)
Lindy Booth (Claudia)
John Schneider (Dallas Carter)
Nancy Anne Sakovich (Cate Hemphill)
Steven Bauer (Tony)
Ho „Oyster“ Chow Ho „Oyster“ Chow
Thomas Kretschmann
Nancy Anne Sakovich Nancy Anne Sakovich
Ralf Moeller

Folgeninhalt: Eigentlich hofft Sydney bei dem Klassentreffen auf Hawaii nur, ihre alte Liebe Tony wieder zu treffen. Der überredet Sydney jedoch gleich, ihn auf der Suche nach der Statue des Gottes Lono nach Madagaskar zu begleiten. Dort konkurrieren sie mit dem Schatzjäger Dryer, der mit allen Wassern gewaschen ist.

Zur Serie: Die amerikanisch/kanadisch/französische Koproduktion zeichnet sich besonders durch spannende Action und eine ordentliche Portion Humor aus. Interessanterweise hat die Produktion Toronto fast nie verlassen - trotz der wechselnden Schauplätze. Der enge Zusammenhalt des Teams zeigt sich unter anderem dadurch, dass die Folge 'Die Knochenschale' dem Stuntman Chris Lamon gewidmet wurde, der 2001 bei Dreharbeiten tödlich verunglückte. Tia Carrere dreht den größten Teil ihrer Stunts jedoch selbst.Hintergrund der Handlung: Klug, tough, einfallsreich und sexy - so kann man die Vorzüge der Geschichtsprofessorin Sydney Fox zusammenfassen. Leider ist sie in ihren Vorlesungen oft kurz angebunden, da sie es vorzieht, verlorene Artefakte für Museen und private Kunden aus aller Welt wieder zu beschaffen. Immer dabei ist ihr tollpatschiger Assistent Nigel Bailey. Der würde auf die gefährlichen Einsätze an den entlegensten Orten der Welt gern verzichten und sorgt durch seine Unbeholfenheit häufig für zusätzliche Komplikationen. Während seiner Exkursionen muss sich das Forscherteam oft mit konkurrierenden Schatzjägern oder Kriminellen messen, wobei Sydneys Kampfkunstkenntnisse von großem Vorteil sind. Kein Einsatz wäre jedoch komplett ohne Sydneys Sekretärin Claudia, die zwar nicht unbedingt durch umfassende Bildung, dafür aber durch gute Kontakte behilflich ist.Starinfo Tia Carrere: Schauspielerin? Ja, auch. Aber die exotische Schönheit, die in Hawaii zur Welt kam, kann noch einiges mehr. Sie ist unter anderem als Sängerin so erfolgreich, dass ihr Album 'hawaiiana' 2008 für den Grammy nominiert wurde. Auch als Model machte sie eine gute Figur. Zur Schauspielerei kam die US-Amerikanerin mit asiatisch-spanischen Wurzeln nur durch Zufall. Man entdeckte sie in einem Supermarkt und castete sie sofort für ihren ersten Film. Es folgten Auftritte in Serien und Hollywoodproduktionen wie 'True Lies'. Nach ihrer Rolle in 'Relic Hunter' widmete sie sich wieder ihrer Musik und spielte zuletzt erfolgreich in der HBO-Produktion 'Nip/Tuck'.

18:20 - 19:19
Sliders Abenteuer 1998
Staffel: 4 Folge 57: Quinn außer Gefecht
Sliders
Samstag 23.08., 18:20 Uhr
Details: Regie: Michael Miller
Darsteller: Jerry O`Connell (Quinn Mallory)
Cleavant Derricks (Rembrandt 'Crying Man' Brown)
Sabrina Lloyd (Wade Welles)
John Rhys-Davies (Prof. Maximilian Arturo)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)
Charlie O`Connell (Colin Mallory)

Folgeninhalt: Quinn braucht dringend Hilfe. Bei einem Slidesprung ist er lebensgefährlich verletzt worden. Doch in der Dimension, in der sich die Sliders wiederfinden, ist ärztliche Versorgung rar gesät: Die Kromaggs haben hier jahrelang ihr Unwesen getrieben und jegliche Infrastruktur zerstört. Als die Freunde auf Dr. Grace treffen, scheint die Rettung nah. Trügt der Schein?

Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: "Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung", sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

19:19 - 20:15
Sliders Abenteuer 1998
Staffel: 4 Folge 58: Amerika den Amerikanern
Sliders
Samstag 23.08., 19:19 Uhr
Details: Regie: Robert M. Williams Jr. Robert
Darsteller: Jerry O`Connell (Quinn Mallory)
Cleavant Derricks (Rembrandt 'Crying Man' Brown)
Sabrina Lloyd (Wade Welles)
John Rhys-Davies (Prof. Maximilian Arturo)
Kari Wuhrer (Capt. Maggie Beckett)
Charlie O`Connell (Colin Mallory)

Folgeninhalt: In dem totalitären System, in dem die Sliders diesmal gelandet sind, werden Schwarze oder Dunkelhäutige gar nicht gern gesehen. Rembrandt wird deshalb verhaftet und in ein Konzentrationslager gebracht. Vergeblich suchen die übrigen Freunde nach ihm. Glücklicherweise ist die Hotelbesitzerin, bei der die drei Unterschlupf finden, gegen das grausame Regime und auf ihrer Seite.

Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: "Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung", sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

20:15 - 22:05
Supershark Horror 2011, FSK: ab 12
Supershark
Samstag 23.08., 20:15 Uhr
Details: Regie: Fred Olen Ray
Drehbuch: Fred Olen Ray
Drehbuch: Antonio Olivas
Drehbuch: Clyde McCoy
Darsteller: John Schneider (Wade)
Sarah Lieving (Kat)
Tim Abell (Chuck)
Jerry Lacy (Stewart)
Ted Monte (Dr. Miller)
Catherine Annette (Jill)

An der kalifornischen Küste treibt ein Riesenhai sein Unwesen. Marine-Biologin Kat reist an, um dem Ungetüm Einhalt zu gebieten. Doch ein finsterer Ölmagnat durchkreuzt ihre Pläne und der Hai mutiert unterdessen zu einem echten Super-Ungeheuer. Bikini-Mädchen und Monsterhai - was will man mehr!

Kritik: "Super Shark ist ein weiteres Juwel im Schaffen des Mannes, der schon mit Hollywood Chainsaw Hookers oder Bikini Chain Gang bewegte. Es ist unverkennbar Exploitationtrash von Expertenhand, der sich weder von Logik noch den Gesetzen der Physik den Spaß verderben lässt." (VideoMarkt)

22:05 - 23:44
Orcs Fantasy 2011, FSK: ab 16
Orcs
Samstag 23.08., 22:05 Uhr
Details: Regie: James MacPherson
Drehbuch: Anne K. Black
Drehbuch: Jason Faller
Drehbuch: Kynan Griffin
Drehbuch: Justin Partridge
Darsteller: Adam Johnson (Cal)
Brad Johnson (Ezekiel Crawford)
Maclain Nelson (Hobart Moss)
Renny Grames (Katie)
Sean Hammond (Camper)
Michael Todd Behrens (Dan Whiting)

Die Orcs sind zurück! Bei Ausgrabungen werden die uralten Feinde der Menschheit aus ihrem Gefängnis in einem Berg befreit und durchstreifen fortan einen amerikanischen Nationalpark auf der Suche nach Beute. Parkranger Cal muss die Monster aus Mittelerde aufhalfen, bevor sie der Menschheit den Garaus machen. Humorvolle Monster-Action mit 'Herr der Ringe'-Parodie-Potenzial.

Kritik: "Lupenreiner B-Movie-Schabernack." (cinema.de)

23:44 - 01:32
Storm Chasers - Im Auge des Sturms Action 1998
Storm Chasers - Im Auge des Sturms
Samstag 23.08., 23:44 Uhr
Details: Regie: Mark Sobel
Drehbuch: Jeffrey Wynne
Darsteller: Kelly McGillis (Jamie)
Liz Torres (Wallace)
Adrian Zmed (Smitty)
David Milbern (Tony)
Tanja Reichert (Melanie)
Wolf Larson (Will)

Jamie ist klug, hübsch und sehr engagiert: Die Meteorologin hat sich in den Kopf gesetzt, herauszufinden, warum das Land von schrecklichen Wirbelstürmen heimgesucht wird. Als sie den Katastrophenhelfer Will kennenlernt, hat sie einen Seelenverwandten gefunden. Gemeinsam lassen sich die zwei auf ein äußerst gefährliches Unternehmen ein. ,Top-Gun' Star Kelly McGillis in einem atemberaubenden Actioner.