Paula Lambert

24 min
f

BOOM! SHOW! Der Meister des unorganisierten Wahnsinns ist zurück: heute startet Aurel Mertz mit der zweiten Staffel von „Boomarama Late Night“. Sein klarer Anspruch: Deutsche Comedy nach amerikanischem Vorbild. Der Zuschauer taucht wieder in Aurels „Boomarama“-Universum, in dem sich Anarchie und Unerwartetes die Klinke in die Hand geben. 10 neue Folgen, 10 neue Promigäste, ein neues Studio mit Publikum!
Heute zu Gast: Paula Lambert.

MEHR

BOOMARAMA ist nicht zurück, nein, „BOOMARAMA“ ist voraus – und zwar sowas von. Da ist es nur logisch, dass aus „BOOMARAMA“ jetzt „BOOMARAMA 3000“ wird! Und auch sonst ist alles neu in der dritten Staffel der Show mit Aurel Mertz: Jede der zehn Ausgaben steht unter einem anderen Motto – von Autorität bis Apokalypse. Zusammen mit seinen Gästen stellt sich Aurel Mertz jeweils einem gesellschaftlich relevanten Thema. Frei nach dem Motto: Lieber schamlos als harmlos!

Aurel Mertz, 1989 in Stuttgart geboren, hat in Wien und Istanbul Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert und zog dann nach Berlin, um sich den Traum einer eigenen Fernsehshow zu erfüllen. Beim Träumen traf er Frank Elstner. Der erzählte was von „Masterclass“ und Moderatoren ausbilden. Beworben. Gehofft. Genommen! Von den Großen des Fernsehens gelernt – und jetzt steht er bereits bei der dritten Staffel der TELE 5-Show „BOOMARAMA“ als Moderator und Host vor der Kamera.

3 FRAGEN AN AUREL MERTZ

Warum sollte man Boomarama auf gar keinen Fall verpassen?

Weil du sonst in die Fernsehhölle kommst, in der dir jeden Tag von Barbara Schöneberger ein Fernsehpreis in der Kategorie „Mainstream“ verliehen wird, während dich Horst Lichter in einer riesigen Pfanne zusammen mit einer Zwiebel anbrät. Das ganze wird dann immer live auf YouTube übertragen und von Bibis Beauty Palace und Frank Buschmann kommentiert.

Was würdest du an deinem Wikipedia-Eintrag ändern?

„Comedian“ würde ich gerne durch Catsitter tauschen, da ich mir für die Zukunft gerne ein zweites Standbein als Katzen-Sitter aufbauen möchte und ich außerdem nichts mit dem Wikipedia-Eintrag von Bülent Ceylan gemeinsam haben möchte.

Was wolltest du Kai Blasberg (TELE 5 Senderchef) schon immer mal sagen?

Kai: Du bist der bestgekleideste Mann Münchens und ohne dich würde ich als Praktikant beim Frühstücksfernsehen mit versteckter Kamera Schlüsseldienste im Großraum Offenbach testen. Danke! Ich liebe dich und ich hoffe, wir machen bald mal zusammen Urlaub. Italien oder so. Du, Päter (Peter Rütten), Kalki (Oliver Kalkofe) und ich.