Ruanda

Online bis 17.12.2021
44 min, Ab  12
f

Ed Stafford stellt seine Überlebensküste im Osten Ruandas auf die Probe, ohne Ausrüstung und Proviant. Ein Wall aus Dornenbüschen und eine Feuerstelle sollen ihn in der Sumpf- und Steppenlandschaft vor wilden Tieren schützen.

MEHR

Ed Stafford: Wie ich die Welt überlebte

Amazonas-Bezwinger Ed Stafford geht in der Wildnis bis an seine Grenzen. In dieser Doku-Serie versucht der Survival-Spezialist zehn Tage lang an den gefährlichsten Orten der Welt zu überleben – ohne Kompass, Ausrüstung und Proviant. Auf seinen gefährlichen Trips ins Okavangodelta, in den Regenwald Borneos und die Tafelberge in Venezuela bewegt sich der Brite auf gefährlichem Terrain. Dort kann er sich, komplett auf sich allein gestellt, nur behaupten, wenn er sauberes Trinkwasser, Nahrung und einen sicheren Unterschlupf findet. Doch das ist abseits der Zivilisation, umgeben von wilden Tieren, wesentlich leichter gesagt als getan.