Adams Äpfel

91 min | Dänemark
Drama, Komödie, Krimi 2005
IMDB :

van (Mads Mikkelsen) ist ein guter Mensch. Ein sehr guter. Fast schon zu gut für diese Welt. Deshalb nimmt sich der Dorfpfarrer in seiner abgelegenen Kirche verlorener Seelen an: kleptomanische Triebtäter, verantwortungslose Alkoholikerinnen, schießwütige Tankstellenräuber… Sie alle danken Ivan seinen unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen auf ihre eigene Weise. Das Spiel funktioniert prächtig – bis Adam (Ulrich Thomsen) auftaucht, ein tumber Skinhead, der sich fest vorgenommen hat, dem Heiligenschein Satanshörner aufzusetzen. Ivan und Adam beginnen einen Machtkampf, der den Pfarrer letztendlich dazu bringt, sich auch den verdrängten eigenen Problemen zu stellen…

Regie: Anders Thomas Jensen
Drehbuch: Anders Thomas Jensen
Filmstart: 2005-01-01

Rolle:

Adam Pedersen
Ivan
Gunnar
Sarah Svendsen
Khalid

Darsteller:

Ulrich Thomsen
Mads Mikkelsen
Nicolas Bro
Paprika Steen
Ali Kazim

Kritik

„Der dänische Regisseur Anders Thomas Jensen erzählt in seiner schwarzen Komödie ‚Adams Äpfel‘ von einem bizarren Glaubenskrieg: mit Verve, Witz und naturgewaltiger Vehemenz. […] Mit viel Ironie beschäftigt sich der Film mit Menschen, die keinen Scherz kennen – und gerade deshalb überaus komisch sind.“ (spiegel.de)

„Ein warmherziges Meisterwerk: wendungsreich und kurzweilig, brillant gespielt und so unberechenbar wie das Leben.“ (cinefacts.de)

„Mit biblischen Verweisen spielende Fabel voller absurder Überraschungen, realistisch und märchenhaft, heiter und düster zugleich. Die stilistisch eindrucksvolle Reflexion der Theodizeefrage irritiert ebenso wie sie nachhaltig zum Nachdenken anregt, weil sie eindimensionale Weltbilder hinterfragt und für Vielfalt und Menschlichkeit gegen alle Widerstände und Vorurteile plädiert.“ (Lexikon des internationalen Films)

Hintergrund

Vom dänischen Macher von „Flickering Lights“ (2000) und „Dänische Delikatessen“ (2003). Die Szene mit den Äpfel fressenden Raben war ursprünglich als Computeranimation geplant. Doch dann tauchten bei den Dreharbeiten in Tschechien Bewohner mit dressierten Raben auf und die Szene war schnell und um einiges günstiger im Kasten.

 

<- Zurück zur Yalla-Style Übersicht

Mit Liebe ausgewählte Filme

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image