Backtrack

Mystery, 2015, 86 min, Ab  16
f
Backtrack

Hintergrund:
Gedreht mit nur acht Millionen Dollar an unterschiedlichen Locations in zwei Staaten Australiens (Victoria und New South Wales). Der Streifen wurde in Spanien zunächst in nur zwei Kinos in Madrid und Barcelona aufgeführt, jeweils für etwa eine Woche, später erschien er in fünf Kinos in fünf Provinzen. Den im Film vorkommenden Ort False Creek gibt es nicht im australischen Victoria, lediglich an der Grenze existiert eine Stadt namens Fall's Creek.

Kritik:
"Ein stimmungsvoller, düsterer kleiner Albtraum, der ohne laute Knalleffekte oder Blutvergießen auskommt und seine Kraft allein aus Spannung, Stil und dichter Atmosphäre zieht." (kino.de)

"BACKTRACK besitzt alles, was man von hochwertigem Horrorkino erwartet. Ob unwohlig musikalischer Untermalung, virtuose Kameraführung oder wirkungsvolle Schreckmomente – die Symbiose aus Mysterythriller, Geisterfilm und Verlustdrama hat einiges zu bieten, nach dem sich Hobby-Geisterjäger zu Hause seit Jahren sehnen. Die finstere und atmosphärische Kopie von THE SIXTH SENSE ködert den Zuschauer mit stets kleinen Häppchen und verrät nie zu viel über eine Geschichte, die mit genug Twisten aufwartet, damit Spannungsschrauben konstant fester gedreht werden können." (filmchecker.com)

Regie:

Michael Petroni

MEHR
Mit Liebe ausgewählte Filme