Der Glöckner von Notre Dame

114 min | Frankreich
Drama 1956
IMDB :

Die junge Zigeunerin Esmeralda ist eine Schönheit, die in der Männerwelt Aufsehen erregt. Da sind der Erzdiakon, der sie deswegen jagt, und der königliche Wächter Phoebius, dem sie ihr Herz schenkt. Und mitten drin der buckelige Glöckner von Notre Dame, der ihr treuester Anhänger ist. Bis zum bitteren Ende…
Zeitlos: Das Mittelalter-Drama um die Schöne und den Buckligen.

Regie: Jean Delannoy
Drehbuch: Jean Aurenche, Victor Hugo
Filmstart: 1956-01-01

Rolle:

Esmeralda
Quasimodo
Phoebus de Chateaupers
Claude Frollo

Darsteller:

Gina Lollobrigida
Anthony Quinn
Jean Danet
Alain Cuny

Hintergrund

Nach der bekannten Novelle „Notre Dame de Paris“ des französischen Romanciers und Romantikers Victor Hugo. Dritte Verfilmung des Stoffs, die sich im Gegensatz zu den ersten beiden von Wallace Worsley und William Dieterle stark an der Romanvorlage orientiert. Entgegen dem Willen des Regisseurs Jean Delannoy, der sich am Ende behauptete, wollten die Produzenten das Thema Religion und Religiosität ursprünglich ganz aus dem Film ganz heraushalten.

 

<- Zurück zur Übersicht

Mit Liebe ausgewählte Filme

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image