Die dunkle Gräfin

Die Waisenkinder Aletta und Mischa leben verarmt im Transsylvanien des 16. Jahrhunderts. Eines Tages werden sie beim Klauen erwischt. Noch bevor das Gericht sein hartes Urteil fällen kann, naht scheinbar die Rettung: Die reiche Gräfin Báthory holt sie als Diener in ihre dunkle Burg. Kein guter Platz für Kinder, die am Leben bleiben möchten.
Die sadistische „Blutgräfin“ kommt zu dir nach Haus‘!

Regie: Andrei Konst
Drehbuch: Matthew Jacobs
Filmstart: 1970-01-01

Rolle:

Elizabeth Báthory
Aletta
Katja
Attlia
Bear

Darsteller:

Svetlana Khodchenkova
Lucas Bond
Isabelle Allen
Ada Condeescu
Pavel Derevyanko
Valentin Teodosiu

Kritik

„Bildgewaltiges und opulentes Fantasy-Meisterwerk über die erste und wohl berühmteste Serienkillerin der Geschichte.“ (tiberiusfilm.de)

„Historisches Horrormärchen von großer Schönheit über die wahre Lady Dracula.“ (DVD Special)

Hintergrund

Die Story beruht auf der mehrfach verfilmten Legende um die „Blutgräfin“, der ungarischen Gräfin Elisabeth Báthory, eine Serienmörderin aus dem 16. Jahrhundert, die Dutzende Kinder, vor allem Mädchen, getötet haben soll. Der Film wird auch unter dem Titel „The Blood Queen“ vertrieben.

Mit Liebe ausgewählte Filme

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image