Fenster zum Sommer

92 min | Deutschland, Finnland
Drama 2011
IMDB :

So fühlt sich Glück an! Juliane und August sind seit sechs Monaten zusammen und auf Finnland-Urlaub. Eines Morgens aber erwacht Juliane nicht im finnischen Sommer, sondern im Berliner Winter – ein halbes Jahr zurück in der Vergangenheit! Drama oder Chance: Wird Julianes Freundin Emily wieder sterben? Wird sie August erneut begegnen?
Großartig: Nina Hoss auf schicksalhafter Zeitreise.

Regie: Hendrik Handloegten
Drehbuch: Hannelore Valencak, Hendrik Handloegten
Filmstart: 2011-01-01

Rolle:

Juliane Kreisler
August Schelling
Emily Blatt
Philipp Hobrecht

Darsteller:

Nina Hoss
Mark Waschke
Fritzi Haberlandt
Lars Eidinger

Kritik

„Nina Hoss spielt großartig in dieser Liebesgeschichte mit phantastischer Prämisse, der es dennoch nie an emotionaler Glaubwürdigkeit fehlt.“ (cinefacts.de)

„Rätselhafte Liebesgeschichte über die Verflechtung von Schicksal und Gefühlen und die Hoffnung auf eine zweite Chance.“ (kino.de)

„Der neue Film des durch ‚Paul is Dead‘ und ‚Liegen Lernen‘ bekannten deutschen Filmemachers Hendrik Handloegten nutzt für Fenster zum Sommer das aus Und täglich grüßt das Murmeltier bekannte Prinzip der Zeitschleife. Doch anstatt die komischen Varianten des immer selben Tages zu zeigen, wird hier eine Geschichte über Liebe und Tod in ihrer schicksalhaften Dimension erzählt.“ (moviepilot.de)

„…ein spannendes Vexierbild über die Macht des Zufalls und die verschlungenen Wege des Schicksals. […] Fantasievolle Liebesgeschichte mit Zeitreise-Murmeltierfaktor und klug konstruierten Déjà-vu-Effekten.“ (cinema.de)

Mit Liebe ausgewählte Filme

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image