Oh Nein! Dieses Video existiert leider nicht. Schau doch mal in unserre Mediathek vorbei. Da wirst du sicher fündig.

Letzte Ausfahrt Brooklyn

98 min | Ab 16 Jahren | Deutschland, Großbritannien, USA
Drama 1989
IMDB : 6.8

1950er Jahre in New York. Heftig bewegte Zeiten. Die Arbeiter streiken, den Menschen geht das Geld aus, Korruption und Gewalt blühen. Jeder hofft auf ein besseres Leben: die blond gefärbte Hure Tralala, der Streikposten Big Joe, der schlecht gelittene Transvestit Georgette und der Gewerkschafter Harry, der merkt, dass er anders ist.

Regie: Uli Edel
Filmstart: 1989-01-01

Rolle:


Darsteller:

Stephen Lang
Jennifer Jason Leigh
Burt Young
Peter Dobson

Auszeichnungen (Auswahl):

Bayerischer Filmpreis , Beste Regie gewonnen 1990 Uli Edel (Regie)
Deutscher Filmpreis in Gold , Bester Spielfilm gewonnen 1990
NYFCC Award , Beste Nebendarstellerin gewonnen 1990 Jennifer Jason Leigh (Darsteller) – Tralala

Kritik

„Aufwendige Verfilmung des Skandalromans und Bestsellers von Hubert Selby, produziert von Bernd Eichinger (‚Der Name der Rose‘). Regisseur Uli Edel (‚Christinane F.‘) bricht für den Film die episodische Struktur der Vorlage auf. Dabei gelang es, die pulsierende Atmosphäre des Kultbuchs einzufangen und ein actiongeladenes und aufwühlendes Sozial-Drama zu schaffen, dessen wuchtige Botschaft vom ungebrochenen Lebenswillen ihre Wirkung auf den Zuschauer nicht verfehlt. Ein Ausnahmefilm, der von der Kritik kontrovers aufgenommen wurde, dennoch über 750 000 Zuschauer in die Kinos zog…“ (kino.de)

„Sozialdrama nach dem verstörendem Roman von Hubert Selby über kaputte Typen in einer ebenso kaputten Umwelt. […] Schwer erträglich, aber sensationell gespielt.“ (cinema.de)

Hintergrund

Gedreht in Booklyn, New York und den Bavaria Film Studios, München. Vorlage war der 25 Jahre zuvor veröffentlichte gleichnamigen Skandal-Bestseller des 2004 verstorbenen US-Schriftstellers, Drehbuchautors und Schauspielers Hubert Selby Jr., der selbst auch in einer kleinen Nebenrolle (Taxifahrer) zu sehen ist. Bevor die Wahl der weiblichen Hauptrolle auf Jennifer Jason Leigh fiel, stand schon Patricia Arquette für die Rolle der Tralala fest. Als Arquette erfuhr, dass sie mit ihrem ersten Kind schwanger war, sagte sie den Dreh schweren Herzens ab.

Mit Liebe kuratierte Filme