SchleFaZ: Hentai Kamen

Action, 2013, 138 min, Ab  16
f

Heute präsentieren Oliver Kalkofe und Peter Rütten mit "Hentai Kamen" den absoluten Knaller: Man könnte denken, diese Story kommt aus Absurdistan - sie kommt aber aus Hongkong. Genau, sie hat etwas mit Martial Arts zu tun. ABER! Der Held hat ein Geheimnis: Er trägt gerne Frauenunterwäsche - aber nicht untenrum - und sorgt als mit Unterhose maskierter Superheld "Hentai Kamen" für Recht und Ordnung... Superkräfte durch Körpersäfte!

MEHR

SchleFaZ: Hentai Kamen

Heute präsentieren Oliver Kalkofe und Peter Rütten mit „Hentai Kamen“ den absoluten Knaller: Man könnte denken, diese Story kommt aus Absurdistan – sie kommt aber aus Hongkong. Genau, sie hat etwas mit Martial Arts zu tun. ABER! Der Held hat ein Geheimnis: Er trägt gerne Frauenunterwäsche – aber nicht untenrum – und sorgt als mit Unterhose maskierter Superheld „Hentai Kamen“ für Recht und Ordnung… Superkräfte durch Körpersäfte!

Kyosuke kommt aus einem Sado-Maso-Haushalt und hat eine besondere Passion: Frauenwäsche tragen. Außerdem ist er der Beste seiner Martial-Arts-Klasse. Beides zusammen: Eine Kombination, die ihm Superkräfte verleiht. So will er seine heimliche Angebetete Aiko vor einem Lüstling retten. Außerirdische haben auch noch ihre Finger im Spiel…

Unsäglich! Eben unsäglich witzig und verdreht.

Regie: Yûichi Fukuda
Drehbuch: Shun Oguri, Yûichi Fukuda
Filmstart: 2013-07-01

Rolle:

Kyosuke
Aiko Himeno
Lehrer
Trainer
Cool Guy Mask


Darsteller:

Ryôhei Suzuki
Fumika Shimizu
Ken Yasuda
Shôta Chiyo
Shunsuke Daitô

Auszeichnungen (Auswahl):

Publikumspreis auf dem New York Asian Film Festival 2013

Nominiert für den Best of Puchon Award auf dem Puchon International Film Festival 2013

Kritik

„Die Realverfilmung des Mangas von Keishû Andô, die den „Spider-Man“-Plot persifliert, zeigt mal wieder, dass das verrückteste Kino aus Japan kommt. Oder könnten Sie sich vorstellen, dass Spidey Gegner mit seinem eingeschnürten Gemächt zur Strecke bringt?“ (tvspielfilm.de)

Hintergrund

‚Kyūkyoku!! Hentai Kamen‘ bedeutet übersetzt etwa ‚Ultimativ! Die Maske des Perversling‘ und ist der Titel der Manga-Serie, die der bekannte japanische Comicautor Keishû Andô 1992 und 1993 beim tokioter Shueisha Verlag im Magazin Weekly Shōnen Jump veröffentlichte. Sie ist Vorlage für den 2013 erschienenen Film.

Mit Liebe ausgewählte Filme