Sightseers - Killers on Tour

Komödie, Abenteuer, Vereinigtes Königreich, 2012, 84 min, Ab  16
f

Hintergrund:
Ausgezeichnet mit mehreren (Indie-)Awards, führt diese bitterböse Killer-Trash-Arie à la "Natural Born Killers" in einer Horror-Sight-Seeing-Tour zu Englands berühmtesten Sehenswürdigkeiten: Man sieht u. a. die Blue John Cavern, das Crich Tramway Museum, das Cumberland Pencil Museum, den Honister Pass, den Ribblehead Viadukt und den Castlerigg Stone Circle.

Kritik:
"Mit Wohnwagen und gehäkelter Reizwäsche im Gepäck macht sich ein frischverliebtes Paar auf eine Reise durch Nordengland. Leichen pflastern ihren Weg… [...] Schon Jahre vor der Entstehung des Films begannen die britischen Comedians Alice Lowe and Steve Oram mit der Entwicklung der beiden Charaktere, und ihre nicht unsympathischen Soziopathen sind die große Stärke von 'Sightseers'. Ihre selbstgerechte Spießigkeit, ihre Wünsche und Macken wirken äußerst lebensnah, und trotz der Monstrosität ihrer Liebesbeweise bleibt ihre Liebe glaubwürdig. So sind sie durchaus Verwandte von 'Bonnie und Clyde', von den 'Natural Born Killers' und von Kit und Holly aus 'Badlands'." (epd-film.de)

"Ein wenig White Trash, pittoreske Landschaften, englischer Regen, selbstgestrickte Reizwäsche, fein improvisierte Dialoge, dazu skurriler schwarzer Humor – fertig ist ein Kleinod von der Insel, das mit seiner spröden Anmutung beim Zuschauer irgendetwas zwischen Anerkennung und Verstörung auslöst. Ein – hüstel – romantisches Melodram zum Fürchten!" (dienachtderlebendentexte.com)

Regie:

Ben Wheatley

MEHR
Mit Liebe ausgewählte Filme