The Others

101 min | Frankreich, Italien, Spanien, USA
Horror, Thriller 2001
IMDB :

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Grace wohnt mit ihren beiden, gegen Licht hochallergischen Kindern in einem dunklen Chalet auf Jersey. Der Vater ist im Krieg. Eines Tages mehren sich seltsame Ereignisse. Tochter Anna erzählt von unsichtbaren Menschen, die sich im Haus bewegen und mit ihr reden. Grace ist dabei, wahnsinnig zu werden…

Nicole Kidman glänzt in diesem hochgelobten Horror-Thriller.

Regie: Alejandro Amenábar
Drehbuch: Alejandro Amenábar

Rolle:

Grace Stewart
Charles Stewart
Anne Stewart
Nicholas Stewart
Bertha Mills
Edmund Tuttle

Darsteller:

Nicole Kidman
Christopher Eccleston
Alakina Mann
James Bentley
Fionnula Flanagan
Eric Sykes

Auszeichnungen (Auswahl):

Nominierung für den Golden Globe 2002 in der Kategorie Beste Leistung einer Schauspielerin in einem Spielfilm – Drama (Nicole Kidman);

3 Saturn Awards 2002 in den Kategorien Bester Horrorfilm, Beste Darstellerin (Nicole Kidman) und Beste Nebendarstellerin (Fionnula Flanangan) sowie drei Nominierungen in den Kategorien Beste Darstellung eines jungen Schauspielers (Alakina Mann), Bester Regisseur (Alejandro Amenábar) und Bestes Drehbuch (Alejandro Amenábar);

2 Nominierungen für den BAFTA Award 2002 in den Kategorien Bestes Drehbuch (Alejandro Amenábar) und Beste Leistung einer Schauspielerin in einer Hauptrolle (Nicole Kidman).

Kritik

„‘The Others‘ ist ein genialer Gruselthriller im Stil von ‚The Sixth Sense‘ – das Grauen schleicht sich an und schlägt unerwartet zu.“ (cinema.de)

„Der spanische Regisseur Alejandro Amenábar hält eindrucksvoll Einzug in Hollywood. Mit seinem subtilen Gruselfilm ‚The Others‘ trieb er seine Hauptdarstellerin Nicole Kidman zu Höchstleistungen an und schuf einen Genreklassiker, der ohne grelle Effekte auskommt und auf die Phantasie des Zuschauers setzt.“ (Der Spiegel)

Hintergrund

Die Krankheit unter der die Kinder im Film leiden, gibt es wirklich. Sie ist sehr selten (etwa 1000 Menschen auf der Welt sind betroffen) und geht mit einer extremen Sonnenlichtempfindlichkeit einher. Xeroderma Pigmentosum heißt sie im Fachjargon und wird auch Mondscheinkrankheit genannt. Der Film basiert auf einer Episode der britischen TV-Serie „Armchair Theatre“ aus dem Jahr 1970, die schon den Vorgängerfilm „Voices“ (1972) nach sich zog. Die beiden Kinderdarsteller Alakina Mann und James Bentley wurden nach einer intensiven Suche aus 5000 Kindern ausgewählt. Einmal musste Hauptdarstellerin Nicole Kidman sogar während der Dreharbeiten pausieren. Der Film machte ihr Albträume. Ihre vielbeachtete Scheidung von Hollywood-Star Tom Cruise ging im selben Zeitraum über die Bühne, als der Streifen fertiggestellt wurde. „The Others“ ist einer der Horrorfilme, die weltweit die höchsten Summen einspielten. In dem Fall: 209 Millionen Dollar.

Starinfo

Nicole Kidman

Sie begann ihre Karriere als kleines Schaf: Mit sechs Jahren trat Nicole Kidman in einem Krippenspiel auf. Heute ist die rothaarige Australierin einer der elegantesten und gefragtesten Stars Hollywoods. Kidman steht sogar im Guinness-Buch der Rekorde als höchstbezahlte Schauspielerin in einem Werbefilm. Für einen vier Minuten langen Chanel-Spot bekam sie fast vier Millionen Dollar. Im selben Jahr, nämlich 2003, wurde sie für „The Hours“ mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Ihre erste Nominierung für die Trophäe erhielt sie für ihre Leistung in „Moulin Rouge“ (2001). In den 80er Jahren hatte die 1967 geborene Schauspielerin in Australien ihre ersten Erfolge gefeiert, ehe sie an der Seite von Tom Cruise mit „Tage des Donners“ (1990) auch in Hollywood Aufmerksamkeit erregte. Mittlerweile ist das Paar geschieden und Kidman mit dem Country-Sänger Keith Urban glücklich in zweiter Ehe verheiratet. 2008 kam ihre erste Tochter zur Welt, 2010 trug eine Leihmutter das zweite Kind aus. Kidman setzt sich schon seit längerem für die Rechte von Kindern und Frauen ein. In dem Film „Destroyer“ (2018) übernahm Kidman die Rolle einer kaputten Ermittlerin, die sich ihrer Vergangenheit stellen muss. Für ihre schauspielerische Leistung bekam sie viel Lob von der Kritik und eine Golden Globe-Nominierung.

Mit Liebe ausgewählte Filme

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image