1. Home
  2. Mediathek
  3. Filmarchiv
  4. We Are Legion – Die Geschichte der Anonymous-Hacker

We Are Legion – Die Geschichte der Anonymous-Hacker

16.05. UM 23:50 UHR

We Are Legion – Die Geschichte der Anonymous-Hacker

Dokumentation, USA/Großbritannien 2012

Das weltweite Kollektiv der „Hacktivisten“ von Anonymous steht im Fokus dieses mutigen Dokumentarfilms. Der Film beschreibt die Entstehung der Hacker- und Protest-Bewegung und Meilensteine in deren Geschichte. Und stellt Fragen: Was sind Ziele, Werte, Mittel und Taten der Aktivisten? Und was bewirken sie wirklich?

Präzises, faszinierendes Porträt des internationalen Hacker-Kollektivs.

 

Regie: Brian Knappenberger

Drehbuch: Brian Knappenberger

 

 

Rolle:

Darsteller:

 

Anon2World

 

Anonyops

 

Julian Assange

 

Aaron Barr

 

Barrett Brown

 

Adrian Chen

 

Auszeichnungen (Auswahl):

Nominierung für den WGA Award 2013 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm von der Writers Guild of America;

Nominierung für den Sheffield Youth Jury Award 2012 auf dem Internationalen Dokumentarfilm Festival in Sheffield;

Nominierung für den Publikumspreis 2012 auf dem SXSW Film Festival;

 

Kritik:

„Die ethischen Dilemmas sind die Krux der Dokumentation und machen sie gerade so interessant. Unbedingt mit Freunden zusammen ansehen, denn man will über die Taktik von Anonymous diskutieren und herumstreiten. Sind sie Robin Hood oder der Joker? Sind sie die Verfechter der freien Rede oder schuldig an deren Unterdrückung? Welche Rolle haben sie beim Entlarven von Regierungsgeheimnissen und haben diese Regierungen das Recht, solch strenge Bestrafungen für deren Taten zu verhängen?“ (huffingtonpost.com)

 

Hintergrund: Anonymous existiert seit 2003 und ist ein weltweit lose vernetztes Kollektiv von selbsternannten „Hacktivisten“: Gruppen und Einzelne, die sich mit Protest-Aktionen zunächst nur im Internet und später auch im Real Life z. B. für Redefreiheit, unabhängiges Internet, gegen Scientology, Zensur, soziale Missstände, Menschenrechtsverletzungen, Machenschaften international agierender Konzerne oder das Urheberrecht engagieren. Bei öffentlichen Auftritten tragen die Aktivsten sogenannte Guy-Fawkes-Masken, um unerkannt zu bleiben und sich zu schützen. Das Time-Magazin ernannte Anonymous 2012 zu einer der „100 einflussreichsten Personen“ auf der Welt.


JETZT DEINE LIEBLINGSFILME & SERIEN ONLINE SCHAUEN