Cocktail: America 3000

1 min
f

MEHR
Das schlechteste Frühlings-Programm:

SchleFaZ Frühjahrsstaffel

Die beste schlechteste Unterhaltung aller Zeiten: Die Frühjahrsstaffel 2021 von „SchleFaZ“

SchleFaZ-Süchtige aufgepasst: Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben sich wieder durch Tonnen von Schundstreifen in den Tiefen des schlechten Geschmacks gegraben – und vier äußerst misslungene Perlen für SchleFaZ ans Tageslicht gehoben. Direkt nach Ostern am Freitag, 9. April startet die Frühjahrsstaffel von #SchleFaZ – die schlechtesten Filme aller Zeiten mit den Folgen 121 – 124.

Nach ersten Analysen der hochdekorierten Wissenschaftler der TELE 5 Spielfilm-Redaktion kann bereits jetzt die frohe Kunde verbreitet werden: Es sind ausnahmslos deutsche TV-Erstausstrahlungen. Um folgende seltene Schundfilm-Schätze handelt es sich in der Frühjahrsstaffel:

„MACABRA – DIE HAND DES TEUFELS“
Freitag, 9. April 22.10 Uhr
Horror aus Mexiko: Eine alte Silbermine in Mexiko wird zum Schauplatz satanischer Rituale. Um zu beweisen, dass keine Gefahr besteht, gehen die amerikanischen Besitzer Jennifer und Mark hinein. Und lernen den 300 Jahre alten Fluch kennen, bei dem der Verlust der linken Hand droht.

„AMERICA 3000“
Freitag, 16. April 22.10 Uhr
Sci-Fi aus den legendären Cannon-Filmstudios: Im Jahr 2890 unterdrücken die herrschenden Frauen auf der Erde die Männer und halten sie als Sklaven.

„ZOMBIE NIGHTMARE“
Freitag, 23. April 22.10 Uhr
No-Budget Horror aus Kanada: Zum Hardrock-Soundtrack von Motörhead und Pantera gehen Untote auf einen Rachefeldzug.

„ANGEL’S – HÖLLENKOMMANDO“
Freitag, 30. April 22.10 Uhr
Der etwas andere Tanz in den Mai: Leichtbekleidete Vegas-Stripperinnen werden zu Elite-Soldatinnen ausgebildet und versuchen eine Geisel aus der Hand von Terroristen zu befreien. 

SchleFaZ Filme
Dein TELE 5

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image