1. Home
  2. Specials
  3. Darker Net - Dunkler als du denkst
  4. Deep Web


Deep Web

Die Tiefen des Weltalls. Die Tiefen der Ozeane. Die Tiefen von was auch immer sind geheimnisvolle Gebiete, in denen sich keiner so richtig auskennt – und um die sich mehr Sagen ranken als Fakten bekannt sind.   

via GIPHY

Wir begeben uns in diesem Beitrag in die Tiefen... oder Untiefen?... des Internets.

Ins Deep Web!

via GIPHY

Dazu stand uns die Journalistin und Cybercrime-Expertin Tina Groll Rede und Antwort – und hat uns zunächst einmal aufgeklärt: Deep Web und Darknet werden zwar gerne verwechselt, sind aber nicht das Gleiche.

Stell Dir einen riesigen Eisberg vor: Das ist das gesamte Internet.

via GIPHY

Es gibt den Teil, den Du sehen kannst: Das „normale“ Netz, in dem Du Dich täglich über einen gewöhnlichen Browser wie Safari oder Google Chrome rumtreibst. Hier gehst Du shoppen, chattest, recherchierst, lässt Dich entertainen und pflegst Deine digitalen sozialen Kontakte.

via GIPHY

Etwas tiefer, unter der Wasseroberfläche, beginnt das Deep Web. Dort befinden sich Seiten, die nicht so leicht zugänglich sind. Entweder, weil sie für herkömmliche Suchmaschinen wie Yahoo oder Google nicht indiziert (also auffindbar) sind. Oder weil man spezielle Browser dafür braucht. Dieser Bereich ist viel grösser und umfassender als das „normale“ Web und soll ca. 90 % ausmachen!

via GIPHY

Aber: Nicht alles im Deep Web ist automatisch illegal. Hier gibt es beispielsweise geschützte wissenschaftliche Datenbanken, blockierte Internetseiten von Institutionen oder Unternehmen... oder einfach nur private Seiten, für deren Zugang man ein Kennwort bzw. eine Registrierung braucht – wie z.B. ein Babytagebuch.