Star Trek – Das nächste Jahrhundert Episodenguide Staffel 3

Folge 1: Die Macht der Naniten

Während die Besatzung der Enterprise mit Dr. Stubbs auf die Explosion eines Neutronensternes wartet, geschehen auf dem Schiff seltsame Dinge. Wesley stellt fest, dass Naniten, mit denen er experimentiert hat, der Grund für die gefährlichen Veränderungen sind. Stubbs will die Miniroboter vernichten, doch die wehren sich heftig.

Folge 2: Die Macht der Paragraphen

Nach über 100 Jahren tauchen plötzlich die Sheliak, nicht humanoide, intelligente Lebewesen, auf und fordern den Planeten Tau-Sigma 5 für sich. Die Menschen, die dort leben, sollen verschwinden oder sie würden getötet. Die Enterprise will die Bewohner warnen. Doch die glauben nicht an die Gefahr und wollen lieber sterben als ihre Heimat zu verlassen.

Folge 3: Die Überlebenden auf Rana IV

Die Enterprise empfängt einen Notruf von Rana IV. Die Kolonie der Föderation ist von Aliens angegriffen worden. Als die Crew dort ankommt, ist der Planet vollkommen verwüstet. Doch auf einem kleinen Fleck steht ein unversehrtes Haus, in dem zwei Überlebende wohnen, der Geologe Kevin Uxbridge und seine Frau Rishon. Da wird die Enterprise angegriffen. Irgendetwas stimmt da nicht.

Folge 4: Der Gott der Mintakaner

Ein Außenteam der Enterprise wird auf den Planeten Mintaka gebeamt, um den drei Mitgliedern einer geheimen Forschungsstation zu helfen. Dabei werden sie von einem der Planetenbewohner beobachtet. Als der sich verletzt und von Dr. Crusher gerettet wird, erzählt er bei seiner Rückkehr, er sei einem Gott begegnet. Nur schwer lässt sich dieses Missverständnis wieder aus der Welt schaffen.

Folge 5: Mutterliebe

Bei einer Expedition auf einem vom Krieg verwüsteten Planeten wird eine alte Mine ausgelöst. Die meisten Teilnehmer verletzen sich nur leicht, doch die Archäologin Marla Aster erliegt ihren Verwundungen. Sie hinterlässt einen zehnjährigen Jungen. Worf will sich seiner annehmen, da erscheint – plötzlich wieder auferstanden – die Mutter und will das Kind mit auf den Planeten nehmen.

Folge 6: Die Energiefalle

Vor über tausend Jahren haben sich Mentauren und Promellianer gegenseitig ausgelöscht. Nun empfängt die Enterprise ein altes Funksignal, das sie zu dem Wrack eines promellianischen Schlachtschiffs führt. Picard, Data und Worf beamen hinüber und finden das Logbuch des Captains. Plötzlich fällt auf der Enterprise die Energie ab und eine tödliche Strahlung bedroht die Mannschaft.

Folge 7: Auf schmalem Grat

Magnetische Stürme machen die Kommunikation und das Beamen bei einer Mission auf Galorndon Core fast unmöglich. Auf dem Weg zurück zum Treffpunkt mit Riker und Worf fällt Geordi in eine Felsspalte und bleibt allein auf dem Planeten zurück. Doch er kann sich befreien und in eine Höhle schleppen. Da wird er plötzlich von einem Romulaner überfallen und gefesselt.

Folge 8: Der Barzanhandel

Ein Wurmloch in der Nähe des Planeten Barzan II könnte die Reise zum Gammaquadranten um 100 Jahre verkürzen: Das Loch bietet eine Abkürzung innerhalb von Sekunden. Deshalb wollen die Barzaner die Zugangsrechte zu dem Loch an den Meistbietenden verkaufen. Die Verhandlungen finden auf der Enterprise statt. Natürlich gibt es verschiedene Interessen und einige Komplikationen.

Folge 9: Yuta, die Letzte ihres Clans

Plünderer haben eine kleine Föderationsstation überfallen. Die Spuren führen die Enterprise zum Planeten Acamar III. Die Herrscherin Marouk bestätigt, dass sich eine Gruppe Acamarianer, die sich „Die Sammler“ nennt, abgespalten hat und raubend umher zieht. Riker, Worf, Data und Geordi geraten den Sammlern fast in die Fänge, können sich aber mit einer List befreien.

Folge 10: Der Überläufer

Ein romulanischer Offizier, den die Enterprise vor dem Angriff eines Warbirds gerettet hat, berichtet von einer bevorstehenden Invasion der Romulaner. Doch Picard glaubt ihm nicht. Was, wenn die Geschichte eine Falle ist? Soll die Enterprise in die neutrale Zone gelockt werden und damit einen von der Föderation provozierten Krieg auslösen?

Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart).

Folge 11: Die Verfemten

Während sich Picard auf Angosia III zu Sondierungsgesprächen mit dem Präsidenten befindet, bricht ein gefährlicher Gefangener aus dem Gefängnis aus und fordert Freiheit für sich und seinesgleichen. Dem Mann, einer perfekten Kampfmaschine, kann selbst die Enterprise kaum Herr werden. So wie er wurden im Krieg viele zu Killern gedrillt, nun fristen sie ihr Leben im Gefängnis.

Folge 12: Terror auf Rutia IV

Terror auf Rutia IV: Die Enterprise soll medizinische Hilfe leisten und Arzneimittel auf den Planeten bringen. Als Dr. Crusher nach einem Anschlag den Verletzten helfen will, wird sie von Terroristen in eine Höhle verschleppt. Auch Picard fällt den Ansata nach einem Überfall auf die Enterprise in die Hände. Sie fordern Unabhängigkeit und wollen die Geiseln nicht herausgeben.

Star_Trek_Das_naechste_Jahrhundert_Staffel_2_Folge_41_Brieffreunde

Folge 13: Noch einmal Q

Q taucht als menschliches Wesen auf der Enterprise auf, verstoßen  und seiner Macht beraubt. Erst glaubt ihm das keiner, doch dann kann Q mit seiner verbliebenen hohen Intelligenz bei der Rettung des Planeten Bre’el IV helfen. Doch Q hat sich im Laufe seines langen bösartigen Wirkens viele Feinde gemacht: Die Enterprise wird von rachelüsternen Wesen angegriffen, die Q haben wollen.

Star Trek - Das nächste Jahrhundert, Staffel 1, Folge 23: Die schwarze Seele

Folge 14: Riker unter Verdacht

Die Enterprise bringt Dicosilium zur Forschungsstation auf Tanuga IV. Als Riker sich zum Föderationsschiff zurückbeamt, explodiert die Station hinter ihm, ein Arzt stirbt. Riker steht im Verdacht, der Täter zu sein, und Chefermittler Krag verlangt seine Auslieferung. Picard aber lässt den Fall auf dem Holodeck nachstellen.

Guinan (Whoopy Goldberg).

Folge 15: Die alte Enterprise

Aus einem Riss im Raum-Zeit-Gefüge kommt plötzlich ein Schiff auf die Enterprise zu: es ist die Enterprise aus der Vergangenheit, ein Vorläufer des D-Modells, das von einem Verteidigungsmanöver schwer beschädigt ist. Doch bei ihrem Auftauchen gerät plötzlich alles durcheinander, die Zeitlinie verändert sich. Riker und sein Team haben neun Stunden Zeit, die Enterprise C zu reparieren.

Folge 16: Datas Nachkomme

Data hat ein Kind: Lal. Er hat sie nach seinem Vorbild geschaffen und ist stolz wie ein echter Vater. Allerdings hat er zuvor nicht um Erlaubnis gefragt, und Picard ist sauer. Dann bahnt sich ein Drama an: Admiral Haftel will Lal mitnehmen, um sie zu beobachten. Data ist dagegen und Lal will bei ihm bleiben, doch Haftel ist unerbittlich. Da bekommt Lal schlimme Störungen.

Folge 17: Die Sünden des Vaters

Die Enterprise erhält Besuch von einem Austauschoffizier. Er ist Klingone und gibt sich als Bruder von Worf aus. Ihr Vater Mogh stehe als Verräter vor dem Hohen Rat auf Qo’noS und brauche ihre Hilfe: Er soll den Romulanern einen Verteidigungscode gegeben haben. Die Crew der Enterprise begleitet die beiden. Die Beweise gegen Mogh scheinen erdrückend. Doch sie sind gefälscht.

Folge 18: Versuchskaninchen

In Picards Quartier ist die Energie angestiegen, danach meldet sich keiner: Picard ist entführt worden. Doch die Crew merkt zunächst nichts davon, weil ein falscher Picard ihnen entgegen kommt. Aber der gibt solch seltsame Befehle, dass Riker Verdacht schöpft. Währenddessen ist der echte Captain mit drei Fremden an einem unbekannten Ort eingesperrt.

Folge 19: Picard macht Urlaub

Nach einer anstrengenden Mission überredet Deanna Picard zu einem Urlaub auf Risa. Doch aus der Pause wird nichts. Gleich bei seiner Ankunft macht der Captain die Bekanntschaft von Vash, die ihn in ein neues Abenteuer hineinzieht: die Suche nach Tox Uthat, einem mächtigen Kristall. Er ist gestohlen worden und in den falschen Händen wird er womöglich zu einer gefährlichen Waffe.

Folge 20: Der Telepath

Tam Elbrun, Betazoide und begnadeter Telepath, kommt mit einem Auftrag auf die Enterprise. Im Beta Stromgren System wurde ein raumschiffartiges Lebewesen entdeckt, das sich neben einem bald explodierenden Stern aufhält. Elbrun soll nun Kontakt aufnehmen und es warnen. Doch das Wesen ist so traurig, dass es lieber in der Supernova sterben will. Elbrun selbst ist dann die Lösung.

Folge 21: Der schüchterne Reginald

Anstatt sich mit seinen Kollegen im realen Leben auseinanderzusetzen, spielt Reginald „Reg“ Barclay lieber mit ihnen als Hologramm-Figuren auf dem Holodeck. Im richtigen Leben ist er schüchtern und unzuverlässig und erste Stimmen fordern schon seine Versetzung. Als aber die Enterprise plötzlich beschleunigt und nicht mehr auf Steuereingaben reagiert, weiß Reg allein die Lösung.

Folge 22: Der Sammler

Kivas Fajo ist der einzige, der der Enterprise schnell das nötige Hytritium gegen eine Verseuchung auf Beta Agni IV zur Verfügung stellen kann. Data holt das Mittel mit einem Shuttle bei ihm ab. Bei der letzten Fahrt aber explodiert das Shuttle und Data scheint verloren. Doch Data ist nicht mit dem Shuttle zerstört worden. Fajo, der ein fanatischer Sammler von Seltenheiten ist, hat ihn entführt.

Folge 23: Botschafter Sarek

Sarek, Spocks Vater, soll die lang erwarteten Gespräche der Föderation mit den Legaranern auf der Enterprise leiten. Doch seit seinem Eintreffen verhalten sich die Crewmitglieder mit einem Mal anders als sonst. Auch Sarek kann seine Gefühle nicht wie sonst unterdrücken: Er ist krank. Kann der 200 Jahre alte Vulkanier die Verhandlungen noch führen? 

Folge 24: Die Damen Troi

Bei einer Handelskonferenz auf dem Planeten Betazed entführt der Ferengi-Captain DaiMon Tog Riker, Deanna und deren Mutter Lwaxana. Tog hat es auf Lwaxanas telepathische Fähigkeiten abgesehen. Er will sie für sich nutzen. Mittlerweile werden die drei auch auf der Enterprise vermisst. Nur durch eine List gelingt es Riker, die Enterprise zu informieren, wo sie sind.

Star_Trek_Das_naechste_Jahrhundert_Staffel_2_Folge_42_Zeitsprung_mit_O

Folge 25: Wer ist John?

Die Enterprise findet in einem im Zeta Galis Cluster treibenden Wrack einen schwer verletzten Mann. Dr. Crusher kann ihn gerade noch retten. Doch er hat sein Gedächtnis verloren. Erstaunlicherweise heilen seine Wunden rasend schnell und alle, die er berührt, werden auch sofort gesund. Da taucht ein fremdes Schiff auf und fordert die Herausgabe des „Schwerverbrechers“.

Star_Trek_Das_naechste_Jahrhundert_Staffel_2_Folge_48_Kraft_der_Träume

Folge 26: In den Händen der Borg

Während eines Kampfes entführen die Borg Picard. Sie verwandeln ihn in einen der ihren. Ein Außenteam der Enterprise, das ihn zu retten versucht, kann nichts mehr tun. Picard heißt nun Locutus und verlangt die Übergabe der Enterprise an die Feinde. Wissen und Technik des Schiffs solle in das der Borg übertragen werden. Um das zu verhindern, muss Riker den Feuer-Befehl geben.

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image