Star Trek – Enterprise Episodenguide Staffel 2

Folge 1: Die Schockwelle – Teil 2

Archer und der von dem Suliban Silik getötete Daniels sind in der Zukunft unterwegs. Sie sind entsetzt über das Ausmaß der Vernichtung, das die Störung der Zeitlinie nach sich zieht. In einer Bibliothek finden sie die gesuchte Lösung. Unterdessen versucht Silik in der Vergangenheit, Archer dingfest zu machen… Gelingt dem Captain die Rettung seiner Crew und der Zukunft?

Folge 2: Carbon Creek  

T´Pol schreibt die Geschichte neu. Bei einer ausgelassenen Feier zu Ehren ihres Jahrestages auf der Enterprise erzählt sie aus alten Tagen auf der Erde. Hier war sie zu Besuch in Carbon Creek, wo ihrer und der Meinung ihrer Großmutter  nach die erste Begegnung zwischen Vulkaniern und Menschen stattgefunden hatte…  

Folge 3: Das Minenfeld

Eine gefährliche Mine hat sich an die Hülle der Enterprise gehaftet. Beim Versuch, sie zu entschärfen, wird Reed von ihr an die Außenhaut des Schiffes geschleudert und sein Bein dort eingeklemmt. Archer tut alles, um mit Reeds Hilfe, die Mine unschädlich zu machen. Doch die Situation eskaliert. Muss Reed sich für die anderen opfern?

Folge 4: Todesstation

Die Enterprise braucht Hilfe. Das Schiff ist von einer romulanischen Mine entzweit worden. Auf einer unbemannten, vollautomatischen Station soll es nun innerhalb weniger Stunden wieder repariert werden. Doch da verschwindet Mayweather. Archer, T’Pol und Reed müssen unerlaubt ins Innere der Station. Hier machen sie eine schreckliche Entdeckung.

Folge 5: Eine Nacht Krankenstation  

Die Enterprise macht Halt auf dem Planeten der Kreetassen. Tucker braucht einen neuen Plasmainjektor, um die weitere Flugsicherheit zu garantieren. Archers Hund Porthos aber sorgt dort gleich mal für Ärger. Und auch bei der Rückkehr auf der Enterprise ist´s wieder Porthos, der Anlass zur Sorge gibt.

Folge 6: Marodeure

Die Enterprise braucht dringend neues Deuterium. Auf einem Bergbauplaneten werden sie fündig. Zwar sind die Vorräte auch hier schon ziemlich ausgeräubert, aber Archer, Tucker und T’Pol verhandeln gut und bekommen einen Anteil. Bald stellt sich heraus, warum der Planet so arm und im wahrsten Sinne des Wortes ausgeräubert ist…

Folge 7: Der Siebente  

Menos, ein vulkanischer Agent und Krimineller, ist auf der Flucht.  T’Pol, Captain Archer und Mayweather sollen ihn stellen. T´Pol kennt ihn von früher, doch als er gefangen ist, kommen Zweifel an seiner Schuld auf. Hat die Vulkanierin ihn damals völlig ohne Grund gejagt? Und mit seinem Kollegen Jossen am Ende einen Unschuldigen erschossen?

Folge 8: Der Kommunikator

Archer und Reed sind auf der Suche nach einem Kommunikator, den Reed auf einem Prä-Warp-Planeten verloren hat. Um nicht aufzufallen, sind sie operiert und dem Aussehen der Bewohner angeglichen worden. Doch kurz bevor sie das Gerät ausfindig machen können, werden sie umzingelt und verhaftet. Die Bewohner halten die beiden für Spione und werfen sie ins Gefängnis…

Folge 9: Eigenarten

Die Enterprise nimmt Kurs auf ein schwarzes Loch – und plötzlich sind alle von einem unerklärlichen Perfektionswahn befallen, der ein unfassbares Ausmaß annimmt. Einzig T´Pol ist noch normal und versucht alles, um die Ursache für den Irrsinn um sie herum herauszufinden.

Commander Charles „Trip“ Tucker (Connor Trinneer).

Folge 10: Vermisst

Sato und Tucker werden wegen eines Sturms schnell von einem unbekannten Planeten wieder zurück auf die Enterprise gebeamt. Sie haben dort Ruinen untersucht. Seither aber ist Sato seltsam verzögert, vergisst Dinge und die Menschen in ihrer Umgebung nehmen sie nicht mehr richtig wahr. Sie fühlt sich auch nicht gut. Irgendetwas scheint beim Transport passiert zu sein…

Folge 11: Kostbare Fracht

Zwei Retellianer sind zu Gast auf der Enterprise, während Tucker versucht, ihren kaputten Frachter wieder zum Laufen zu bringen. Da entdeckt er im Laderaum des fremden Schiffes eine Frau. Sie ist in Stasis und aus Versehen weckt er sie auf. Sie scheint verzweifelt und Tucker befreit sie aus ihrem Gefängnis. Als die Retellianer davon Wind bekommen, schlagen sie Tucker nieder…

Folge 12: Der Laufsteg

Eine gefährliche Wellenfront rast auf die Enterprise zu. Viel zu schnell, um ihr zu entkommen. Die Crew muss sich also der Strahlengefahr der heran sausenden Neutronen stellen. Um sich besser zu schützen, quetschen sich alle in die Gänge der Wartungsschächte. Eine ungemütliche Geschichte. Doch mit Herannahen der Front wird es für sie alle noch viel ungemütlicher…

Folge 13: Morgengrauen

Tuckers Shuttle wird ohne Vorwarnung von einem fremden Schiff attackiert. Er landet not auf einem fremden Mond. Hier gehen die Angriffe der Außerirdischen weiter. Einer stiehlt Tucker den Transceiver, das einzige Gerät, das einen Kontakt zur Enterprise ermöglicht. Unterdessen herrscht Panik auf seinem Heimatschiff. Verzweifelt suchen alle nach Tucker. Denn er schwebt in Lebensgefahr.

Folge 14: Stigma

T`Pol ist mit dem Pa’nar-Syndrom infiziert. Deshalb versucht Phlox auf einer Ärztekonferenz dezent Informationen zu der Krankheit einzuholen. Doch die vulkanischen Ärzte, die er fragt, reagieren abweisend. Die Erkrankten werden wegen ihres auffälligen Verhaltens auf Vulkan stark verachtet. Ein Grund, warum T`Pol auf keinen Fall will, dass die Vulkanier von ihrer Infektion erfahren…

Folge 15: Waffenstillstand

Andorianer und Vulkanier haben sich in einen aussichtslosen Krieg um einen Planeten verstrickt, den beide Parteien für sich beanspruchen. Sie suchen nach einem Vermittler und ihre Wahl fällt auf Archer. Bald schon muss er feststellen, dass er eine schier unlösbare Aufgabe übernommen hat. Außerdem gibt es Kräfte, die überhaupt keine Einigung wollen und gegen ihn kämpfen.

Folge 16: Die Zukunft

Die Enterprise entdeckt ein herrenloses Schiff im All. Bei der Untersuchung findet man zukunftsweisende Technologien und einen Toten – erstaunlicherweise einen Menschen, der die Gene verschiedener Völker in sich vereint. Bald stellt sich heraus, dass er aus dem 31. Jahrhundert stammt. Schon sind die Suliban und die Tholianer bei der Enterprise, die beide das Schiff für sich wollen.

Folge 17: Canamar

Durch ein Missgeschick werden Archer und Tucker als Schmuggler verhaftet und landen unverschuldet auf einem Gefängnisschiff der Enolianer. Noch ehe sie wieder freigelassen werden können, übernimmt ihr Mithäftling Kuroda das Ruder und startet eine Revolte. Wie kommen die beiden nun raus aus diesem Schlamassel?

Folge 18: Übergang

Als die Enterprise ein unbekanntes Raumschiff entdeckt, lernt die Crew dessen körperlose Besatzung kennen. Die wolkenartigen Wesen stellen sich neugierig: Sie möchten gern das körperliche Leben ausprobieren und einmal in die Körper ihrer neuen Bekannten schlüpfen. Doch schon bald nimmt das Experiment überhand und die Fremden okkupieren immer mehr Leute von Archers Team…

Folge 19: Das Urteil

Die Klingonen haben Archer angeklagt. Er soll auf seinem Schiff gefährliche Rebellen beherbergt und gemeinsam mit ihnen einen Aufstand geplant haben. Bei einer Verurteilung drohen dem Captain lebenslange Zwangsarbeit oder sogar der Tod. Wird ihn denn dieser desinterressierte Kolos, sein klingonischer Verteidiger, davor bewahren?

Folge 20: Horizon

Auf dem Weg zu einem Vulkan, den die Enterprise untersuchen soll, kommt sie an der Horizon, Travis Mayweathers Heimatschiff, vorbei. Er verbringt ein paar Tage bei seiner Familie dort. Sein Vater ist vor kurzem gestorben, seitdem hat sein Bruder Paul das Kommando über den Frachter. Er ist etwas überfordert mit der Führung und den Angriffen der Aliens. Travis weiß eine Lösung.

Folge 21: Böses Blut

Bei einer Rettungsaktion kommt der Antaraner Hudak auf die Enterprise. Er ist lebensgefährlich verstrahlt und nur eine Behandlung bei Doctor Phlox kann ihn retten. Als er jedoch erfährt, dass der Arzt Denebulaner ist, verweigert er die Therapie. Lieber will er sterben…

Folge 22: Cogenitor

Die Mannschaft der Enterprise lernt bei der Untersuchung eines Hypergiganten die freundliche und sehr weit entwickelte Spezies der Vissianer kennen. Doch als Tucker erfährt, dass die Cogenitoren, das dritte Geschlecht der Vissianer, nur zur Fortpflanzung bestimmt sind und, obwohl sie genauso intelligent sind, viel schlechter gestellt, mischt er sich ein. Mit schrecklichen Folgen.

Folge 23: Regeneration

Im Eis der Arktis entdecken Forscher ein abgestürztes Flugobjekt. Drumherum humanoide kybernetische Wesen, die eingefroren sind. Da erwachen die Fremden, überwältigen die Wissenschaftler und verschwinden mit ihnen. Die Enterprise bekommt den Auftrag, das Schiff aufzuspüren. Eine gefährliche Aufgabe, denn die Wesen assimilieren jeden, der ihnen in die Quere kommt…

Folge 24: Erstflug

Robinson, Archers alter Freund, ist beim Bergsteigen auf der Erde verunglückt. Als Archer davon erfährt, ist er in Trauer. Auf einem gemeinsamen Missionsflug erzählt er T´Pol von den alten Zeiten, dem heftigen Streit mit Robinson und dem verbotenen Flug der beiden, der schließlich den Warpantrieb etablierte und die Freundschaft besiegelte.

Folge 25: Kopfgeld

Der Tellarit Skalaar taucht plötzlich an der Enterprise auf und verlangt, den Captain zu sprechen. Kaum hat er angelegt, betäubt er Trip und entführt Archer. Er will ihn zum Schiff des klingonischen Captains Goroth bringen. Die Klingonen haben ein hohes Kopfgeld auf Archer ausgeschrieben und Skalaar braucht es dringend. So sehr Archer auf ihn einredet, er lässt sich nicht umstimmen.

Folge 26: Die Ausdehnung

Die Xindi kommen zur Erde und verwüsten mit einer Sonde den Teil der Erde, der von Venedig bis nach Florida reicht. Sie töten dabei mehrere Millionen Menschen. Gerade sind sie damit beschäftigt, eine neue Waffe zu entwickeln, die die Erde ganz zerstören soll. Sie möchten einem Sieg der Menschheit über ihr Volk in 400 Jahren vorbeugen und bringen damit die Zeitleiste durcheinander.

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image