Im Weltraum ist genügend Platz – und bei TELE 5 auch

„Raumschiff Voyager“ ist nach „Raumschiff Enterprise“, „Star Trek – Das nächste Jahrhundert“ und „Star Trek – Deep Space Nine“ die vierte im Star Trek-Universum angesiedelte TV-Serie. Der ScFi-Klassiker wurde mit sieben Emmy Awards ausgezeichnet sowie für 27 (!) weitere nominiert.

In der vierten Serie der Star Trek-Saga gibt es eine bahnbrechende Neuerung  

Denn erstmals nimmt eine Darstellerin die Hauptrolle ein. Unter dem Kommando von Captain Kathryn Janeway soll die U.S.S. Voyager abtrünnige Sternenflotten-Offiziere aufstöbern, die als „Maquis“ im Untergrund gegen die Cardassianer kämpfen. Doch gerade als die Voyager ein Raumschiff der Maquis gestellt hat, werden beide Schiffe von einem fremden Wesen in einen weit entfernten Winkel der Galaxie, den Delta-Quadranten, geschleudert. Gezwungenermaßen verbünden sich die verfeindeten Mannschaften, um die Heimreise über 70.000 Lichtjahre gemeinsam anzutreten. Doch während der Reise durch unbekannte Galaxien lauern viele Gefahren, die die Besatzung um Captain Janeway vor große Herausforderungen stellen.

Star Trek Raumschiff Voyager