Voyager – Episodenguide Staffel 4

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 69: Skorpion, Teil 2

Folge 1: Skorpion – Teil 2

Die Borg sind mit einem Komplott gegen die 8472 einverstanden. Für die Entwicklung einer Waffe gegen den gemeinsamen Feind sichern sie der Voyager die freie Durchreise durch ihr Gebiet zu. Chakotay ist gegen diesen Pakt, doch Janeway lässt sich nicht umstimmen. Bei einem Angriff wird Janeway verletzt. Mit der Crew gerät sie in die Heimat der 8472. Nun brauchen sie dringend Hilfe.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 70: Die Gabe

Folge 2: Die Gabe

Die ehemalige Borg Seven of Nine ist auf der Voyager geblieben. Der Doc hat ihre Borganteile entfernt, nun muss sie das Menschsein üben. Doch sie fühlt sich oft unsicher und hat Sehnsucht nach ihrem Kollektiv. Zur gleichen Zeit gehen in Kes starke Veränderungen vor. Bald kann sie nicht mehr auf dem Schiff bleiben, wenn sie die Mannschaft nicht gefährden will.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 71: Tag der Ehre

Folge 3: Tag der Ehre

Beim Versuch den Warpantrieb zu optimieren, droht er zu explodieren. B’Elanna muss ihn abstoßen. Sie und Paris wollen ihn bergen. Da kommen ihnen die Caatati in die Quere, die sich auch für die Maschine interessieren. Sie greifen den Shuttle der beiden an und zerstören ihn. Ohne eine Möglichkeit auf Rettung treiben B’Elanna und Paris in ihren Raumanzügen im Raum. Werden sie sterben?

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 72: Nemesis

Folge 4: Nemesis

Als Chakotay auf einem fremden Planeten notlandet, gerät er zwischen die Fronten eines Krieges. Wie es aussieht, bekämpfen sich humanoide und nicht-humanoide Völker: Kradin und Vori. Ein Kradin entdeckt ihn und bringt ihn zu seinem Lager. Dort erfährt Chakotay mehr über den Krieg und beginnt die Feinde seiner Gastgeber zu verachten. Bald muss er erkennen, dass alles ganz anders ist.

Folge 5: Der Isomorph

Ein Notruf trifft auf der Voyager ein. Ein Isomorph – ein Hologramm wie der Doctor – meldet eine fürchterliche Seuche, die die Mannschaft seines Schiffes vernichtet hat. Nun habe er technische Probleme und sei selbst in Gefahr. B’Elanna Torres und der Doc eilen zu Hilfe. Während sie versuchen, das Schiff wieder flott zu kriegen, stellen sie fest, dass der Isomorph gelogen hat.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 74: Der schwarze Vogel

Folge 6: Der schwarze Vogel

Während Janeway mit den Boma um eine Passage durch ihr Territorium verhandelt, isst Seven of Nine zum ersten Mal etwas. Plötzlich springt sie auf, schlägt Neelix nieder und flüchtet mit einem Shuttle von der Voyager: Sie hatte eine Halluzination, die von einem Borg-Signal ausgelöst wurde. Seven fliegt zu einem Planeten, wo sie die Raven findet, das assimilierte Schiff ihrer Eltern.

Folge 7: Verwerfliche Experimente

Immer mehr Crewmitglieder leiden an seltsamen, unterschiedlichen Krankheiten. Der Doc kann zunächst nichts finden; dann entdeckt er, dass sie allesamt genetisch verändert sind. Erst als er Sevens optische Einheit wieder herstellt, kann sie sehen, was wirklich ist: Das Schiff ist mit unsichtbaren Aliens übersät, die mit den Körpern der Bewohner experimentieren.

Folge 8: Ein Jahr Hölle – Teil 1

Der Kremin Annorax will seine Familie zurück. Dafür muss er die Zeitlinie verändern, in der er sie verloren hat. Aus diesem Grund vernichtet er eine Population nach der anderen. Auf seinem Weg der Zerstörung begegnet er nun der Voyager. Auch sie ist vor seinem Wahn nicht sicher: Plötzlich sieht sie sich einer heftigen Attacke gegenüber, die kaum abzuwehren ist.

Folge 9: Ein Jahr Hölle – Teil 2

Nach dem Gefecht mit dem übermächtigen Kremin-Schiff muss die Voyager evakuiert werden. Nur noch ein Rest der Crew versucht das schwer beschädigte Schiff zu halten. Man will es reparieren. Chakotay und Paris sind in der Gewalt von Annorax. Gemeinsam mit den Nihydron, den Mawasi und sogar einem Teil von Annorax´ Besatzung geht Janeway zum alles entscheidenden Angriff über.

Folge 10: Gewalttätige Gedanken

Landurlaub. Die Crew der Voyager will sich bei den Mari entspannen, einem sehr friedlichen Volk. Dessen Wille zur Gewaltlosigkeit geht soweit, dass neben Handgeiflichkeiten selbst brutales Gedankengut verboten ist. Als B’Elanna aus Versehen mit einem Mari zusammenstößt, wirft man ihr gewalttätige Gedanken vor. Sie wird verhaftet und soll nun „gesäubert“ werden.

Folge 11: Apropos Fliegen

Die Voyager wird Opfer von Piraten, die das Schiff überfallen und wichtige Geräte stehlen. Bald entdeckt die Crew den Planeten der Täter. Trupps für die Außenmission werden zusammengestellt. Als sie den Hauptcomputer in einer Lagerhalle finden, werden sie erneut von den Piraten angegriffen. Alle können flüchten, nur Janeway und ihr Helfer da Vinci bleiben auf dem Planeten zurück.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 73: Der Isomorph

Folge 12: Leben nach dem Tod

Neelix wird tödlich verletzt. Als er 18 Stunden später auf die Krankenstation kommt, kann man nichts mehr für ihn tun. Erst als Seven of Nine eine Praxis der Borg anwendet, kehrt Neelix ins Leben zurück. Aber er ist alles andere als glücklich. Die Erfahrung hat ihm nicht ein Leben nach dem Tod gezeigt, wie er es erwartet hatte. Bald denkt er an Selbstmord.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 81: Wache Momente

Folge 13: Wache Momente

Die Mannschaft der Voyager erwacht kollektiv schlecht gelaunt. Alle hatten Albträume, die von ein und demselbem Alien handelten. Als diese Träume weitergehen und immer mehr Crewmitglieder gar nicht mehr erwachen, macht sich Chakotay mit einer Indianermethode an die Erkundung der Ursache. Er findet sie auf einem Planeten, auf dem Tausende Aliens kollektiv unter der Erde schlafen.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 82: Flaschenpost

Folge 14: Flaschenpost

Die Voyager entdeckt die U.S.S. Prometheus am Rande des Alpha Quadranten. Als man ein Signal sendet, kommt keine Antwort. Deshalb wird der Doktor zu dem Föderationsschiff geschickt – wo es aber von Romulanern wimmelt. Sie haben das Kriegsschiff mit den neuen Waffentechnologien von der Sternenflotte gestohlen. Gemeinsam mit einem zweiten Holodoctor versucht der Doc es zurückzuerobern.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 83: Jäger

Folge 15: Jäger

Bei der Weiterfahrt gibt es Probleme: Die Hirogen erheben Anspruch auf die von der Voyager entdeckte Relaisstation. Über das Gerät haben die Reisenden gerade eine Botschaft von der Erde empfangen. Als Tuvok und Seven of Nine versuchen, die Station zu reparieren, geraten sie in die Hände der Hirogen. Einer Spezies von Jägern, die alle anderen als Beute betrachten.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 84: Beute

Folge 16: Beute

Die Voyager findet auf einem zerstörten Hirogenschiff einen einzelnen Überlebenden. Er ist schwer verletzt. Um ihn medizinisch zu versorgen, nimmt Janeway den Jäger mit auf die Voyager. Doch damit handelt sie sich schweren Ärger ein: Ein Alien der Spezies 8472 dringt in das Schiff ein. Es ist ebenfalls verletzt und will sich an dem Hirogen, der dafür verantwortlich ist, rächen.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 85: Im Rückblick

Folge 17: Im Rückblick

Die Voyager will sich neu bewaffnen, um den Hirogen in Zukunft die Stirn zu bieten. Dafür trifft Seven den Waffenhändler Kovin. Als sie später vom Doctor untersucht wird, stellt er fest, dass ihr Nanosonden entfernt wurden. Beide glauben, dass es Kovin war. Als die Ermittlungen aufgenommen werden, flieht Kovin plötzlich und beschießt die Voyager.

Folge 18: Das Tötungsspiel – Teil 1

Hirogen haben die Voyager erobert. Sie sperren die Besatzung auf dem Holodeck ein und schicken sie mit einem Holo-Programm in den zweiten Weltkrieg – den die Mannschaft für real hält. Als Seven erkennt, dass alles nur eine Simulation ist, versucht sie das Programm zu stoppen. Dabei wird sie von Janeway erwischt, die folgert, dass Seven eine Verräterin ist.

Folge 19: Das Tötungsspiel – Teil 2

Die Hirogen gehen ihrer Lieblingsbeschäftigung nach: Sie jagen  – die Besatzung der Voyager. In einem Spiel auf dem Holodeck. Immer mehr Crewmitglieder wissen nun, dass der zweite Weltkrieg, in dem sie kämpfen, reine Simulation ist. Sie versuchen gemeinsam die Neuraltransmitter zu deaktivieren. Mehr und mehr gerät die Situation außer Kontrolle.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 88: Vis a Vis

Folge 20: Vis à vis

Ein Raumschiff, das vor der Voyager auftaucht, droht zu explodieren. Tom Paris erklärt sich bereit, dem Piloten, einem Alien namens Steth, zu helfen und es zu reparieren. Kaum an Bord, übernimmt Steth Paris´ Körper, lässt ihn als Steth auf dem Schiff zurück und wechselt als Tom hinüber zur Voyager. Unterdessen entdeckt Paris weitere Leidensgenossen in Steths Räumen.

Folge 21: Die Omega-Direktive

Omega-Moleküle haben die Fähigkeit, das gesamte Universum auszulöschen. Daher lautet die Direktive der Sternenflotte, dass diese Moleküle, sollten sie irgendwo auftauchen, sofort zerstört werden müssen. Als Janeway auf die gefährlichen Teilchen trifft, befolgt sie sofort sämtliche Anweisungen. Doch Seven rebelliert: Für sie sind die Omegas Zeichen einer höheren Ordnung.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 90: Unvergessen

Folge 22: Unvergessen

Kellin erhält Asyl auf der Voyager. Sie ist auf der Flucht vor ihren eigenen Leuten. Sie erzählt, sie sei schon früher auf der Voyager gewesen und habe eine Affäre mit Chakotay gehabt. Der kann sich an nichts erinnern, auch in den Logbüchern steht nichts. Kellin begründet das mit ihrer Rasse: sie lösche alle ihre Spuren. Bald wird auch Kellin keine Erinnerung mehr haben.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 91: Der Zeitzeuge

Folge 23: Der Zeitzeuge

Die Voyager hat für den Delta-Quadranten nur Verderben bedeutet. So stellt es eine Museumspräsentation der Kyrianer 700 Jahre später dar. Da findet man den Artefact des Holodoc und aktiviert ihn. Er stellt die Geschichte richtig: Nicht die Vaskaner, sondern die Kyrianer waren Agressoren. Auf dem Planeten kommt es daraufhin zur Revolution! Ist diese Version auch bloß eine Simulation?

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 92: Dämon

Folge 24: Dämon

Die Voyager hat Energieprobleme. Ohne Deuterium kann sie nicht weiterfliegen. Als ein lebensfeindlicher Planet mit einem großen Vorkommen entdeckt wird, sollen Kim und Paris das Isotop von dort holen. Doch beide haben ein Leck in ihren Raumanzügen. Ohnmächtig sinken sie zu Boden. Derweil finden Chakotay und Seven die beiden – putzmunter und ohne Raumanzüge: Doppelgänger!

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 93: Eine

Folge 25: Eine

Nur Seven ist noch wach. Alle anderen sind in den Zustand der Stasis versetzt. Um einen radioaktiven Nebel nicht wochenlang umfliegen zu müssen, war das die einzige Lösung. Seven soll das Schiff mit Hilfe des Holo-Docs durch die Passage fliegen. Doch da bekommt sie Halluzinationen. Bald kann sie Wahn und Wirklichkeit nicht mehr unterscheiden. Auch nicht, als ein Fremder an Bord kommt.

Star Trek - Raumschiff Voyager, Staffel 4, Folge 94: In Furcht und Hoffnung

Folge 26: In Furcht und Hoffnung

Ein gewitzter Alien namens Arturis hilft auf der Voyager dabei, endlich eine Nachricht der Sternenflotte zu entschlüsseln: Die Crew soll an einen bestimmten Ort kommen. Dort gibt es eine Überraschung. Die Dauntless, ein schnelleres Schiff, wartet auf sie. Es kann innerhalb kürzester Zeit in die Heimat fliegen. Als Janeway merkt, dass das Ganze eine Falle ist, ist es fast zu spät.

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image