Die Republik Gilead

Die Republik Gilead ist der totalitäre theokratische Staat in The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd.

Entstehung

Wie genau die Republik entstanden ist, ist nicht bekannt. Es gibt aber immer wieder diverse Rückblenden, die aus verschiedenen Puzzleteilen ein Bild der Entstehungsgeschichte ergeben. Demnach ist das staatliche Konzept von Mitgliedern einer Sekte namens „Die Söhne Jakobs“ entwickelt und durchgesetzt worden. Diese konservativen, streng religiösen Menschen waren davon überzeugt, dass es sich bei den Umweltkatastrophen, Kriegen und insbesondere der wachsenden Unfruchtbarkeit um Strafen Gottes handle und die Erde von den „Söhnen Jakobs“ gerettet werden müsse.

Es wird angedeutet, dass die Sekte schließlich einen Terroranschlag auf den US-Kongress verübte, bei dem viele hochrangige Politiker und auch der Präsident der USA getötet wurden. Den Anschlag schoben sie auf islamistische Terroristen und riefen im Land den Ausnahmezustand aus, um abrupte Gesetzesänderungen vornehmen zu können. Die Verfassung wurde über Nacht außer Kraft gesetzt und Frauen ihrer Rechte beraubt: In Gilead dürfen sie weder arbeiten, noch eigenen Besitz haben. Gegen Demonstranten wurde mit einer derartigen Brutalität vorgegangen, dass sich irgendwann niemand mehr traute aufzubegehren.

Dissidenten und „gottlose“ Personen wurden von der Regierung regelrecht gejagt und unschädlich gemacht. Dazu gehören Homosexuelle, politische Aktivisten, Wissenschaftler, Intellektuelle und Andersgläubige.

The-Handmades-Tale-Gilead-02

Gesetze

Männer sind Frauen generell übergeordnet: Frauen dürfen nicht arbeiten und keinen Besitz haben. Es ist ihnen außerdem verboten zu lesen oder zu schreiben. Ein Verstoß wird mit Verstümmelung geahndet.

Kolonien

Es ist immer wieder von Kolonien die Rede. Wo genau sich diese geografisch befinden, wird aber nicht weiter erläutert. Sie sind angeblich von Giftmüll verseucht und Dissidenten werden von der Regierung zur Zwangsarbeit in die Kolonien verbannt.

Kriege

Gilead ist in einen Krieg verwickelt, allerdings wurden bislang weder das Ausmaß, noch die Gegner benannt und erläutert.

Wirtschaft

Obwohl die meisten Länder Gilead zu boykottieren scheinen, hat die Republik eines der wichtigsten Handelsgüter überhaupt: Die Mägde. In der ersten Staffel besucht eine mexikanische Delegation den Staat, um diese zu inspizieren.

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image