Die Seele der Bibliothek

Online bis 21.12.2020
Abenteuer, 40 min, Ab 12
f

Seltsames ereignet sich in der im Untergrund New Yorks versteckten Bibliothek der Librarians. Mehrere der sorgsam gesammelten und gehüteten, gefährlich magischen Artefakte verschwinden. Und ständig wechseln die Zimmer des Archivs ihre Standorte. Keiner der Schatzjäger kann sich das alles erklären. Da werden Ezekiel, Jacob und Eve eingeschläfert. Es gibt ein schlimmes Erwachen!

MEHR

Dunkle Magie und übernatürliche Kräfte

Die Schätze der Menschheit sollen gut verwahrt werden! Vor allem eine Sorte: besonders gefährliche Artefakte, die dunkle Magie oder übernatürliche Kräfte aktivieren könnten. Sie müssen von den Menschen ferngehalten und behütet werden! Um solche Fälle kümmert sich eine eigens dafür eingesetzte Truppe mit speziellen Fähigkeiten: Im Mittelpunkt steht der mit allen Wassern gewaschene, mächtige „Bibliothekar“ Flynn Carsen. Unterstützt wird er bei seinen Einsätzen gegen das Böse von Eve Baird, Anti-Terror-Agentin, Jake Stone, hyperintelligent und voller wertvollem Wissen, Cassandra Cillian, Mathematikerin, und Ezekiel Jones, Krimi-Experte und Technik-Freak. Sie alle arbeiten für die in New York ansässige, geheimnisvolle Metropolitan Public Library, in deren Kellern versteckt die sichergestellten magischen Instrumentarien verwaltet werden. Doch genau nach diesen Geheimnissen streckt die von der Magie besessene, uralte „Bruderschaft der Schlange“ ihre gierigen Hände aus. Dem muss natürlich mit allen Mitteln Einhalt geboten werden!

Entwickelt vom Produzent von „Transformers“

Alle (zwei) Jahre wieder: Auf die Abenteuerfilmparodien „The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals“ (2004), „The Quest – Das Geheimnis der Königskammer“ (2006) und „The Quest – Der Fluch des Judaskelch“ (2008) folgte 2014 die Serie. Entwickelt wurde die Serie von John Rogers, der zuvor schon als Drehbuchautor und Produzent (u. a. „Catwoman“, „The Core – Der innere Kern“, „Transformers“) auftrat. Neben ihm arbeiteten 18 Autoren an den Episoden; 13 Regisseure inszenierten die einzelnen Folgen, die meisten davon Marc Roskin (12),  Jonathan Frakes (10), Dean Devlin (6) und Noah Wyle (5). Die übrigen Kollegen übernahmen jeweils eine Folge. Neben dem Genre-Mix aus Abenteuer, Action und Komödie kommen auch Elemente aus Horror, Märchen und Zeitreise zum Tragen. Einige Darsteller hatten zuvor schon in den Serien „Leverage“ und „King & Maxwell“ zusammengearbeitet.

v.li.n.re.: John Kim, Rebecca Romijn, Lindy Booth, Christina Kane
Besonders beliebte Videos
Unsere Serien

Willkommen bei TELE 5

Nie wieder Programm Höhepunkte verpassen! Jetzt Browser Nachrichten zulassen und immer auf dem Laufenden sein!

notification image