1. Home
  2. Wir lieben Kino
  3. Filme A-Z
  4. Wenn der Postmann zweimal klingelt



Wenn der Postmann zweimal klingelt

Thriller/Drama, USA 1981, 113 Minuten, FSK 12

Kalifornien während der Depressionsära: Herumtreiber Frank nimmt einen Aushilfsjob beim Raststättenbesitzer Nick an. Seine Aufmerksamkeit richtet er aber nicht auf die Arbeit, sondern vielmehr auf Cora, die attraktive Frau seines Chefs. Schnell kommt das frischgebackene Liebespaar auf die Idee, den Ehemann aus dem Weg zu räumen…
Spannend und heißkalt – Wenn sich Jessica Lange & Jack Nicholson lieben, fängt der Küchentisch Feuer.

Darum ein Skandalfilm:

Waren es etwa vergebliche Liebesmühen, oder hat ein Sexgerücht zweier Hollywoodgrößen den eigentlich als mittelmäßig eingestuften Film zu einem Kinoerfolg werden lassen?Im Vorfeld der Veröffentlichung von Wenn der Postmann zweimal klingelt, wurden Gerüchte einer Liebesaffäre zwischen Jack Nicholson und Jessica Lange bekannt. Kritiker und Publikum vermuteten, dass die leidenschaftlichen Liebesszenen im Film deshalb nicht simuliert sein konnten.

 

Regie: Bob Rafelson

Drehbuch: Josh Goldsmith,

 

 

Rolle:

Darsteller:

Frank Chambers

Jack Nicholson

Cora Papadakis

Jessica Lange

Nick Papadakis

John Colicos

Madge

Anjelica Huston

Mr. Matz

Michael Lerner

 

Kritik: „Der Film ist deshalb gelungen, weil er mit Hilfe sorgfältiger Milieuzeichnung und mit wohldosierten sozialkritischen Akzenten ein Bild Amerikas zeigt, das in der Depressionszeit von Gewalt und Hoffnungslosigkeit bestimmt ist..“ (Prisma)

Das dachte damals die Presse:
„Den Misserfolg des Films (…) konnte selbst Nicholsons hemmungslos verbreitete Publicity-Behauptung, er habe (die) Vergewaltigung vor der Kamera mehr als nur gemimt, nicht verhindern. Für den Zuschauer zumindest war das verlorene Liebesmüh.“
Wolfgang Limmer – Der Spiegel

 

Hintergrund:  Dies ist die vierte Verfilmung des 1934 erschienen Romans von James M. Cain. Der italienische Meisterregisseur Luchino Visconti wagte sich 1943 unter dem Titel ,Besessen’ an die filmische Umsetzung der verhängnisvollen Affäre. 1946 bezahlte dann Tay Garnett mit Lana Turner in der Hauptrolle ,Die Rechnung ohne den Wirt’. Die Geschichte stand auch Pate für den Billy Wilder-Klassiker ,Frau ohne Gewissen’ (1944) mit Barbara Stanwyck als titelgebende Heldin. Bob Rafelson legte bei seiner Interpretation von Cains Roman das Augenmerk auf den erotischen Aspekt der Geschichte. Mittlerweile legendär ist die Liebesszene zwischen Jack Nicholson und Jessica Lange auf dem Küchentisch – die derart realistisch ausfiel, dass sich noch heute hartnäckige Gerüchte halten, dass die beiden Schauspieler den Liebesakt tatsächlich vollzogen und nicht nur spielten.

 

Starinfo Jack Nicholson: Er ist der Mann mit den meisten Oscarnominierungen. Insgesamt zwölf sind es und dreimal, nämlich mit ,Einer flog über das Kuckucksnest’ (1975), ,Zeit der Zärtlichkeit’ (1983) und ,Besser geht’s nicht’ (1997) gewann Jack Nicholson den begehrtesten Filmpreis der Welt. Nicht so geradlinig wie seine Filmkarriere ist Nicholsons Privatleben: Seinen Vater hat er nie getroffen. Und Jack Nicholson fand erst mit 37 heraus, dass seine Schwester in Wahrheit seine Mutter ist. Bis dahin hielt er seine Großmutter für seine Mutter. Nicholson ist außerdem einer von Hollywoods größten Lebemännern, dabei aber konservativ: Wenn die anderen Promis Cosmopolitans schlürfen, hält er nach wie vor Bier für das beste Getränk der Welt. Und immerhin hat es der „Mulholland Man“ auch schon mal 17 Jahre mit einer Frau ausgehalten. Diese Beziehung mit Anjelica Huston endete 1990, nachdem eine andere von Nicholson schwanger wurde. Seine Affäre mit der 33 Jahre jüngeren Kollegin Lara Flynn Boyle (‚Twin Peaks‘) sorgte für Aufsehen. Das Markenzeichen des Seniors mit Sex-Appeal ist übrigens: „Meine Sonnenbrille! Wenn ich sie trage, bin ich Jack Nicholson. Ohne sie bin ich fett und siebzig.“

 

<- Zurück zur Übersicht


JETZT DEINE LIEBLINGSFILME & SERIEN ONLINE SCHAUEN